Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Eisenach informiert

Fahrzeuge beschädigt – Geschädigte bitte melden
In der Nacht zum 21.10.2005 kam es in der Eisenacher Christianstraße/Oppenheimstraße zu mehreren Sachbeschädigungen an Fahrzeugen. Die Geschädigten werden gebeten, sich mit der PI Eisenach unter Tel.: 03691/261-0 oder 261-142 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht
Auf dem TEGUT-Parkplatz in Wutha-Farnroda, Ringstraße, beschädigte am 24.10.05, zwischen 08.30 Uhr und 09.50 Uhr ein unbekanntes Fahrzeug einen ordnungsgemäß geparkten PKW KIA. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken stieß das unbekannte Fahrzeug gegen den hinteren linken Kotflügel des KIA und hinterließ Schaden von ca. 500 €. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, ohne seinen Pflichten zu genügen. Hinweise zur Unfallflucht nimmt die PI Eisenach unter Tel.: 261-0 entgegen.

Vorfahrt missachtet
Am 24.10.05 befuhr gegen 19.15 Uhr ein 40-Jähriger mit einem Audi die Stresemannstraße in Eisenach, von der Hohestraße kommend in Richtung Friedrich-Naumann-Straße. Diese wurde zu diesem Zeitpunkt durch einen Opel von der Rennbahn kommend zur Tiefenbacher Allee befahren. An der Kreuzung übersah der Audi-Fahrer den Opel und stieß mit diesem zusammen. Am Verursacherfahrzeug war Schaden von ca. 2500 €, am Opel von ca. 1500 € entstanden.

Mit 1,94 Promille bei Rot über die Ampel
Bei einer Verkehrskontrolle stellten Beamte am 25.10.2005, gegen 00.55 Uhr in der Eisenacher Mühlhäuser Str. einen Mercedes fest, der bei Rot nach links auf die Rennbahn abbog. Auf Höhe des Autohauses Maier-Rehm wurde das Fahrzeug sowie dessen Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 28-jährigen Fahrers fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Radkappen verschwunden
Am 24.10.2005 entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr vier silberne Radkappen der Leichtmetallfelgen eines auf dem Parkplatz des TBZ in Stedtfeld abgestellten VW Polo im Wert von ca. 80 €.

Tür beschädigt
Unbekannte Täter betraten in der Zeit zwischen dem 23.10.05, 21.30 Uhr und 24.10.05, 08.00 Uhr das Grundstück eines Hauses in Sättelstädt, Rasen. An der Waschhaustür hinterließen der/die Täter Schaden von ca. 50 €, als sie diese gewaltsam aufbrachen.

Randale auf einem Hortgelände in Treffurt
In der Zeit vom 02.10.05, 15.00 Uhr und 21.10.05, 07.00 Uhr demolierten unbekannte Täter eine Elektroleitung auf der Rückseite des Hortgebäudes in der Gerichtsstraße.
Die Leitung wurde zum Teil aus der Wand gerissen. Des weiteren wurden ein Holztisch zerstört, dieser auf ein benachbartes Grundstück geworfen sowie zwei Holzbänke umgekippt. Der dadurch entstandene Sachschaden wurde auf ca. 200 € beziffert.

Geldbörse aus Rucksack gestohlen
Dreiste Diebe entwendeten am 24.10.05, gegen 16.30 Uhr in einem Eisenacher Geschäft in der Karlstraße die Geldbörse mit Inhalt aus einem Rucksack, welchen die Geschädigte auf dem Rücken mit sich führte. Es handelte sich um eine schwarze Lederbörse im Wert von ca. 20 €, mit Kreditkarte, Krankenkassenkarte sowie Ausweis.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top