Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Eisenach informiert (2)

Mit Messer bedroht
Gegen 03.30 Uhr kam es am 29.07.06 auf dem Festplatz Kindel zu einer Bedrohung. Während ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bei der Veranstaltung German Race Wars auf dem Flugplatz Kindel einen Sachverhalt zu klären hatte, drängte sich eine männliche Person auf, die durch den Mitarbeiter beiseite geschoben wurde. Daraufhin zückte die vermutlich volltrunkene Person ein Klappmesser, mit dem sie vor der Security-Kraft umherfuchtelte. Der Aufforderung, das Messer wieder wegzustecken, kam die Person nach. Dem Beschuldigten wurde ein Betretungsverbot für den Rest der Veranstaltung ausgesprochen. Der 28-Jährige aus Essenbach wurde vorläufig festgenommen. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Gefährdung des Straßenverkehrs
Gegen 01.25 Uhr erhielt am 31.07.06 die PI Eisenach die Mitteilung, dass eine männliche Person in Krauthausen Verkehrsschilder beschädigt. Der 21-Jährige aus Krauthausen lief die Kreisstraße von Spichra kommend in Richtung B 7 und weiter nach Krauthausen entlang. Auf dieser Strecke werden derzeit Straßenbaumaßnahmen durchgeführt. Der junge Mann hatte im Vorbeigehen mehrere Warnbaken, Verkehrszeichen und mobile Lichtzeichenanlagen umgeworfen und dabei beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Beim Beschuldigten wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der gemessene Wert lag bei 0,6 Promille. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Trunkenheitsfahrt
Während einer mobilen Verkehrskontrolle am 31.07.06 wurde gegen 01.30 Uhr auf der Landstraße bei Gerstungen ein Ford angehalten und kontrolliert. Beim 22-jährigen Fahrer stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,80 Promille.

Moped gestohlen
Am 30.07.06 entwendeten zwischen 20.30 Uhr und 23.00 Uhr unbekannte Täter ein dunkellilametallicfarbenes Moped Simson S 51 (Kennz.: 574 HNV), welches mittels Fahrradschloss gesichert hinter einer Bäckerei in Deubachshof abgestellt war.

Fensterscheibe eingeschlagen
Am 30.07.06 hatten Unbekannte gegen 22.30 Uhr die Scheibe eines Badfensters einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Rosa-Luxemburg-Straße in Eisenach mit einem Stein eingeworfen. Des weiteren wurden zwei Rollläden beschädigt. Der dadurch angerichtete Schaden betrug schätzungsweise 500 €.

Körperverletzung
Durch die Rettungsleitstelle erhielt die Polizei am 29.07.06, kurz nach 01.00 Uhr die Mitteilung, dass eine Rettungswagenbesatzung bei Neustädt eine verletzte Frau aufgenommen habe, welche vermutlich zusammengeschlagen wurde. Aufgrund ihrer Verletzungen wurde sie im St. Georg Klinikum stationär aufgenommen, konnte aber am 31.07.06 das Klinikum wieder verlassen. Nach Befragung der Geschädigten sollen zwei männlichen Personen an der Werra bei Neustädt auf sie eingeschlagen haben. Die Beschuldigten, es handelte sich um einen 34- und 42-jährigen aus Gotha, konnten wenig später am Tatort festgestellt werden. Der 42-Jährige hatte zu dem Zeitpunkt 2,00 Promille, der 34-Jährige 0,44 Promille intus. Für beide Beschuldigte wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ebenso stand die Geschädigte zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss.

Fahrradteile aus Keller entwendet
Unbekannte Täter brachen in der Zeit vom 24.07.06, 18.00 Uhr und 30.07.06, 09.45 Uhr gewaltsam in ein Kellergelass eines Mehrfamilienhauses in der Amrastraße in Eisenach ein. Aus dem Keller entwendeten der/die Täter von einem abgestellten Mountainbike die Federgabel sowie den Lenker (Herst. Scott) im Wert von ca. 250 €.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top