Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Eisenach informiert

Mit 2,65 Promille gegen geparktes Auto gefahren
Am 28.03.06 rückten Beamte gegen 09.52 Uhr in die Stregdaer Allee in Eisenach aus, um auf dem dortigen Parkplatz einen Unfall aufzunehmen. Der Fahrer eines Ford hatte sein Fahrzeug am linken Fahrbahnrand des Parkplatzes in Fahrtrichtung der Sparkasse geparkt. Als ein 39-Jähriger mit einem BMW aus einer gegenüber-liegenden Parkbucht rückwärts ausparken wollte, beschädigte dieser den Ford. Bei Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der Fahrer des BMW unter Alkoholeinfluss stand. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,65 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.
Am Ford war Sachschaden von ca. 300 €, am BMW von ca. 200 € entstanden.

Kelleraufbruch
Zwischen dem 02.03.06, 11.30 Uhr und 26.03.06, 10.30 Uhr brachen unbekannte Täter gewaltsam in ein Kellergelass eines Mehrfamilienhauses in Eisenach, An der Tongrube ein. Aus dem Keller ließen der/die Täter ein schnurloses Telefon, einen Anrufbeantworter sowie diverse Kabel, Stecker und Kleinteile eines Computers im Gesamtwert von ca. 120 € mitgehen. An der Kellertür entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20 €.

Kennzeichen gestohlen
Unbekannte Täter haben am 27.03.06, zwischen 05.00 Uhr und 19.00 Uhr von einem in der Heinrichstraße in Eisenach abgestellten Peugeot die hintere Kennzeichentafel (EA-W 559) entwendet.

Garagentor besprüht
Mit schwarzer, silberner und rosa Farbe hatten Unbekannte zwischen dem 24.03.06, 19.00 Uhr und 25.03.06, 05.30 Uhr das Garagenrolltor einer Metzgerei in der Unteren Predigergasse in Eisenach besprüht. Auf dem Garagentor wurden Schriftzüge sowie ein Schwein aufgesprüht. Wie hoch der entstandene Sachschaden war, ist derzeit noch unbekannt.

Fahrzeug beschädigt
Zwischen dem 25.03.06, 18.00 Uhr und 26.03.06, 11.00 Uhr zerkratzten unbekannte Täter die Fahrertür sowie den hinteren linken Kotflügel eines Am Rasenweg in Gerstungen geparkten VW. Der dadurch entstandene Sachschaden wurde auf ca. 1400 € geschätzt.

Ladeneingangstür demoliert
Beim Versuch, in einen Drogeriemarkt in der Gothaer Straße in Wutha-Farnroda einzubrechen, beschädigten Unbekannte die Scheibe der Eingangstür. Nachdem daraufhin der Alarm auslöste, flüchteten die Täter. Die Tatzeit war am 28.03.06, gegen 22.45 Uhr. Der angerichtete Sachschaden an der Eingangstür wurde auf ca. 1000 € beziffert.

Autoradio gestohlen
Am 29.03.06 ging kurz nach 01.00 Uhr in der PI Eisenach durch Zeugen die Meldung ein, dass soeben am Schleierborn in Eisenach ein VW aufgebrochen wurde. Die unbekannte männliche Person sei dann in Richtung An der Tongrube weggelaufen. Bei Anzeigenaufnahme wurde festgestellt, dass aus dem Fahrzeug ein Autoradio sowie eine Umhängetasche (rot/weiße Schultasche) im Gesamtwert von ca. 130 € entwendet wurden. Der am Fahrzeug angerichtete Schaden wurde mit ca. 150 € angegeben.
Zur Beschreibung der unbekannten Person:
Ca. 180 – 185 cm groß, helle kurze Haare; trug eine weiße Jacke und eine helle Jeans.

Heckscheibe eines Peugeot eingeschlagen
Ca. 300 € Schaden richteten unbekannte Täter an einem An der Madel in Krauthausen geparkten Peugeot an, in dem sie die Heckscheibe einschlugen. Die Tat geschah am 27.03.06, zwischen 03.00 Uhr und 11.15 Uhr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top