Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Eisenach informiert

Feuerwehr musste zum Ernst-Abbe-Gymnasium
Die Schüler der 12. Klasse des Ernst-Abbe-Gymnasiums hatten am Abend des 28.04.2006 ihre Abschlussfeier, wobei sie sich auf dem Hinterhof des Gymnasiums aufhielten und grillten.
Im Nachgang dazu wurden zwei Altreifen und einen entsorgter Teppichläufer auf die noch glühende Holzkohle des Rostes gelegt, sodass diese zu brennen anfingen. Ein Lehrer der Sportgruppe Turnerschaft bemerkte diesen Brand, rief die Polizei und die Feuerwehr, die das Feuer löschte.
Die Ermittlungen zu den Verursachern dauern an. Hinweise werden unter der Rufnummer Eisenach 261-0 erbeten.

16-jähriger Kradfahrer schwer verletzt
Am 26.04.2006, gegen 15.00 Uhr befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die K 3 aus Richtung Einmündung B 7 nach Krauthausen. Ein BMW-Fahrer befuhr die K 3 aus Krauthausen in Richtung Einmündung B 7. An einer leichten Fahrbahnkuppe kam es in Fahrbahnmitte zu einem seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der 16-Jährige nach rechts rutsche und am Fahrbahnrad liegen blieb. Er wurde am linken Bein schwer verletzt.
Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt bei 5000 €.

Vorfahrt missachtet
Zu einem Crash kam es am 27.04.2006 um 09.10 Uhr in der Langensalzaer Straße – Clemensstraße – Kreuzungsbereich, als ein 77-Jähriger mit seinem Opel/Vectra von der Langensalzaer Straße in Richtung Langensalza im Kreuzungsbereich Clemensstraße die Vorfahrt eines Lkw-Kleintransporters missachtete. Sachschaden insgesamt 4000 €.

Aufgefahren
Zu einem Verkehrsunfall mit 3500 € Sachschaden kam es am 27.04.2006, um 10.10 Uhr auf der B 84. Eine Opel-Corsa-Fahrerin befuhr die B 84 aus Förtha in Richtung Eisenach. Nach einer leichten Linkskurve überholte sie ein vorausfahrendes Fahrzeug und beachtete hierbei zwei entgegenkommende Fahrzeuge nicht. Der VW-Passat-Fahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein und wich nach rechts aus, wo er zum Stehen kam, aber ein Ford-Fahrer fuhr aus den VW auf.
An den beiden entgegenkommenden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 3500 €. Verletzt wurde niemand. Die 69-jährige Opelfahrerin muss mit einem Bußgeld rechnen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top