Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Eisenach informiert

7150 € Sachschaden bei einem Verkehrsunfall
Am 27.06.2006 um 19.45 Uhr befuhr ein 23-Jähriger aus Kirchheiligen mit seinem Citroën die B 84 aus Großenlupnitz kommend nach Behringen. Auf Höhe Kilometer 0,2 in einer dortigen in Fahrtrichtung gesehenen Linkskurve brach das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache im Heckbereich aus, überquerte die Gegenfahrbahn und kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Letztendlich kam der Pkw entgegengesetzt seiner Fahrtrichtung im Straßengraben zum Stehen. Der junge Fahrer und seine 18-Jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt.

16-Jähriger Jogger lief in einen Twingo
Am 27.06.2006 um 06.05 Uhr kam es in Eisenach – Clemensstraße/Müllerstraße zu einem Verkehrsunfall, als ein Fußgänger (Jogger) zunächst auf dem Gehweg der Clemensstraße in Richtung Altstadtstraße lief. Eine Renault-Fahrerin hatte sich an der Ampelkreuzung Clemensstraße/Müllerstraße links auf der Abbiegespur eingeordnet und etwa 40 Meter Kreuzung läuft plötzlich ein Jogger gegen den Pkw und wird vom Fahrzeug erfasst. Der Jogger wurde leicht verletzt und am Renault entstand ein Sachschaden von ca. 1500 €.

Sachbeschädigung
In der Zeit vom 20.06.2006 bis 26.06.2006 wurden durch unbekannte Täter mit unbekanntem Tatmittel mehrere kleine Scheiben der Leichenhalle auf dem Friedhof in Hötzelsroda zerstört. Die genaue Schadenshöhe ist der Polizei derzeit noch nicht bekannt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top