Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Eisenach informiert

25-Jähriger führte unerlaubt Schreckschusswaffe mit sich
Im Rahmen der Streifentätigkeit kontrollierten Beamte der PI Eisenach am 27.04.2004, gegen 20 Uhr das Gelände einer Grünanlage in Eisenach, Clemenseck. Dort wurde eine Person festgestellt, welche mit Haftbefehl gesucht wurde, die Person wurde festgenommen. Es handelte sich um einen 25-jährigen Eisenacher. Bei der Durch-suchung der Person stellten die Beamten fest, dass der Herr eine Schreckschusswaffe mit sich führte, ohne im Besitz eines dafür erforderlichen kleinen Waffenscheines zu sein. Die Waffe wurde beschlagnahmt. Die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoß gegen das Waffengesetz war die Folge.

Unfallflucht
Wie erst gestern bekannt wurde, ist ein am rechten Fahrbahnrand auf dem Parkplatz Wartburgschleife in Eisenach geparkter Opel Corsa am 25.04.04, in der Zeit zwischen 12 Uhr und 22 Uhr durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden.
Vermutlich beim rückwärts Ausparken wurde der Opel durch das unbekannte Fahrzeug beschädigt. Am vorderen linken Kotflügel hinterließ das unbekannte Kfz eine ca. 10×10 cm große Delle sowie geringfügige Kratzspuren. Am linken Außenspiegel befand sich eine ca. 10 cm lange, starke Kratzspur mit blauer Fremdfarbe, so dass davon ausgegangen werden kann, dass es sich bei dem Unfallverursacher um ein blaues Fahrzeug handeln könnte. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 370 € zu kümmern. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter Tel.: 261-0 entgegen.

Einbruch in Bungalow
In der Zeit vom 23.04.04, 18 Uhr bis 25.04.04, 9 Uhr verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Bungalow in Buchenau. Aus dem Bungalow fehlten 10 Falschen Bier im Wert von 10 €. Am Bungalow selbst hinterließen der/die Täter Schaden von ca. 70 €.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top