Eisenach Online

Werbung

Die Polizei Eisenach informiert

Unfallverursacher hatte 1,49 Promille
Zu einem Verkehrsunfall mit 5500 Euro Sachschaden kam es am 28.10.2004, um 17.40 Uhr, in Eisenach, Rudolf-Breitscheid-Straße, als ein 53-jähriger Opelfahrer mit seinem geparkten Fahrzeug vom Straßenrand anfährt, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten und dabei seitlich mit einem Citroen zusammenstieß. Bei dem Opelfahrer wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt und der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,49 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Unfallfluchten
Der Fahrer eines Mitsubishi befuhr am 28.10.2004, gegen 7.00 Uhr, die BAB4 aus Bad Hersfeld kommend in Richtung Erfurt. An der Anschlussstelle Eisenach West verlässt er die BAB4 und ordnet sich links ein, um auf die Kasseler Straße abzubiegen. Als Rechtsabbieger hatte sich ein Lkw mit Anhänger neben ihm eingeordnet. Als dieser rechts abbog kollidierte der Anhänger mit dem Heck des Pkw. Der Lkw-Fahrer fuhr in Richtung Creuzburg davon, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Das amtl. Kennzeichen ist bekannt und die Ermittlungen gegen den Lkw-Fahrer wurden eingeleitet.
Dabei entstand ein Sachschaden von 5000 Euro. Der Beifahrer im Mitsubishi wurde verletzt und mit dem RTW in das St.-Georg-Klinikum gebracht.

Eine weitere Unfallflucht geschah am 28.10.2004, 7.00 Uhr bis 11.50 Uhr, in der Rosa-Lusemburg-Straße. Ein Pkw Fiat-Bravo wurde von einem anderen unbekannten Fahrzeug am linken hinteren Kotflügel eingebeult.
Schaden ca. 1000 Euro. Der Unfallverursacher verließ einfach die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Fahrer eines Audi A3 parkte seinen Wagen in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.45 Uhr, auf dem Parkplatz des Marktkaufes in Eisenach. Während der Abwesenheit des Fahrers wurde der A3 von einem unbekannten Fahrzeug an der vorderen linken Stoßstange beschädigt.
Schaden: 1000 Euro.
Hinweise zu den Unfallfluchten bitte an die Polizeiinspektion Eisenach, Telefon 2610.

Passantin wurde von einen Hund gebissen
Ein Eisenacher hatte seinen Hund, «Rasse Cana Corso» am 28.10.2004, um 15.45 Uhr, an einer Betonsäule im Markscheffelshof, angebunden, da er Einkäufe tätigte. In dieser Zeit kamen drei Personen an dem Hund vorbei, worauf dieser aufsprang und einer 39-Jährigen in den rechten Unterarm biss. Dabei wurde auch die Jacke beschädigt.

Diebstahl von Handtaschen
Am 28.10.2004, in der Zeit von 14 bis 14.30 Uhr, drangen unbekannte Täter in einen Sozialraum eines Geschäftes in der Mühlhäuser Straße ein und entwendeten drei Handtaschen und entleerten diese. Entwendet wurden Führerscheine, Bundespersonalausweise und Scheckharten.

In Baucontainer eingebrochen
60 qm Laminat im Wert von 500 Euro wurden am 27.10.2004, 7.30 Uhr bis 13 Uhr, aus einem Baucontainer von einem Bauhof in Stedtfeld gestohlen und mit einem Pkw abtransportiert.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top