Eisenach Online

Werbung

Diebstahl Leichtmetallräder/Fahren unter Drogeneinfluss/Sachbeschädigung

Unbekannte Täter sind im Zeitraum vom 25.02.2014, 18.00 Uhr bis zum 26.02.2014, 08.50 Uhr auf das Gelände eines Autohauses in der Salzunger Straße in Leimbach eingedrungen. In den Maschendrahtzaun wurde ein Loch geschnitten. Von einem auf dem Gelände abgestellten PKW Mercedes ALG bauten der oder die unbekannten Täter alle 4 Leichtmetallräder der Marke OZ- Racing ab. Der PKW wurde dann auf Altreifen abgelegt und dabei beschädigt. Der Beuteschaden betrug zirka 3800 Euro. Der oder die unbekannten Täter hinterließen noch einen Sachschaden von 1500 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib der Leichtmetallräder geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 5510.

Polizeibeamte der Einsatzunterstützung aus Suhl kontrollierten am 26.02.2014 gegen 19.30 Uhr in der Lengsfelder Straße in Dorndorf eine PKW Opel Astra.
Während der Kontrolle bemerkten die Beamte bei der 31- jährigen Fahrerin An-zeichen für den Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin. Im Klinikum Bad Salzungen wurde der 31- Jährigen eine Blutprobe entnommen und anschließend wurde ihr die Weiterfahrt untersagt. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz wurde gefertigt.

Am 26.02.2014 gegen 17.40 Uhr wollte ein 19- jähriger Mann in der Michaelis-straße in Bad Salzungen Verwandte besuchen, wurde aber nicht eingelassen. Kurze Zeit später hörten die Hausbewohner Glas splittern und stellten fest, dass die Scheibe der Hauseingangstür beschädigt war. Die alarmierten Polizeibeam-ten konnte anhand der Personenbeschreibung den 19- Jährigen in der Tatortnähe feststellen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich dann auch noch heraus, dass der junge Mann durch die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main gesucht wurde, da er bis zum heutigen Zeitpunkt unbekannten Aufenthalts war.
Gegen die 19- Jährigen wird jetzt wegen Sachbeschädigung ermittelt, der hinterlassene Schaden beträgt zirka 500 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top