Eisenach Online

Werbung

Dieseldiebstahl / Urkundenfälschung / Trunkenheitsfahrt / Ohne Versicherungsschutz

Barchfeld-Immelborn: Dieseldiebstahl
Unbekannte Täter haben im Zeitraum vom 11.03.2014, 18.30 Uhr bis 12.03.2014, 06.45 Uhr vom Abstellplatz des Kieswerkes in der Barchfelder Straße in Immelborn Diesel entwendet. Aus 3 abgestellten Abbaufahrzeugen vom Typ Volvo wurden aus den Tanks zirka 600 Liter Diesel abgezapft. Der Schaden für die Firma beträgt zirka 850 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 5510.

Dermbach: Urkundenfälschung
Der Kontaktbeamte von Geisa kontrollierte auf dem Weg in seinen Zuständigkeitsbereich am 12.03.2014 gegen 09.10 Uhr in der Wiesenthaler Straße in Dermbach einen PKW Toyota Avensis. Bei der Kontrolle stellte er fest, dass die amtlichen Kennzeichen nicht für diesen PKW ausgegeben waren. Der 42- jährige Fahrer des PKW hatte die Kennzeichen von einem baugleichem Auto angebracht. Gegen den 42- Jährigen wurde eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.

Tiefenort: Trunkenheitsfahrt
Polizeibeamte der PI Bad Salzungen kontrollierten am 12.03.2014 um 14.05 Uhr in der Straße «Werrator» in Tiefenort einen PKW VW Golf. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 65- jährigen Fahrers. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,88 Promille. Die Beamten nahmen den 65- Jährigen mit zur PI Bad Salzungen und wiederholten hier den Atemalkoholtest mit einem gerichtsverwertbaren Testgerät. Die Wert betrug jetzt 0,9 Promille. Dem 65- Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Den Golf- Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeld von 500 Euro und 4 Wochen Fahrverbot.

Krayenberggemeinde: Ohne Versicherungsschutz gefahren
Am 12.03.2014 gegen 10.45 Uhr bemerkten Polizeibeamte der PI Bad Salzungen in der Vachaer Straße in Dorndorf ein Moped S 50, das in Richtung Vacha fuhr. Das Versicherungskennzeichen war abgelaufen. Die Beamten stoppten daraufhin das Moped und untersagtem dem 47- jährigen Fahrer die Weiterfahrt. Gegen den 47- Jährigen wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetzt erstattet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top