Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Zoll

Beschreibung:
Bildquelle: Zoll

Eckige Holzkohle aus Russland

Bei einer Routinekontrolle in Dorndorf auf der B 62 wurden Zöllner des Hauptzollamtes Erfurt am 18. Mai 2009 fündig. Gegen 15.30 Uhr zogen sie einen Mazda aus dem fließenden Verkehr, um diesen unter anderem auf verbrauchsteuerpflichtige Waren zu kontrollieren.
Auf Frage der Zöllner teilte die Fahrerin – eine 31-jährige Deutsche – mit, dass sie keine solchen Waren mit sich führen würde.
Dabei sahen die Beamten auf der Rücksitzbank des Fahrzeuges bereits eine große eckige Tüte mit kyrillischer Schrift und Bildaufdruck. Dem Bild nach sollte es sich um Holzkohle handeln.
Daraufhin öffnete ein Zöllner diese und entdeckte statt Holzkohle 40 Stangen Zigaretten mit der Aufschrift «Jin Ling». Die Zigaretten waren mit russischem Steuerzeichen versehen.
Im Kofferraum fanden die Zöllner dann weitere 260 Stangen dieser unversteuerten Zigaretten.
Insgesamt stellten sie 60000 Stück Schmuggelzigaretten sicher.
Neben dem eingeleiteten Steuerstrafverfahren erwartet beide Fahrzeuginsassen ein Steuerbescheid über rund 10000 Euro.
Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Dresden übernommen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top