Eisenach Online

Werbung

Einbruch in Feuerwehrhaus

Heute, gegen 02.50 Uhr, brachen unbekannte Täter in das Feuerwehrgerätehaus in Tüttleben (Lkr.Gth) ein, sie brachen eine Tür auf. Aus dem Gerätehaus wurden u. a. Atemschutzgeräte und Westen, Funksprechgeräte, Sicherheitsgurte im Gesamtwert von ca. 18OOO DM gestohlen. Für die Kameraden der FFW Tüttleben ein herber Verlust. Die Ermittlungen laufen.

Trunkenbolde unterwegs
Gestern, 22.50 Uhr, passierte auf der Landstraße zwischen Güntersleben und Gotha ein Verkehrsunfall. Der 23-jährige Fahrer eines PKW VW kam auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, das der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist und vorher Alkohol getrunken hatte. Die Probe ergab 1,55 Promille. Mit seinen Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Ein weiterer Unfall wurde gestern, 15.05 Uhr, bei Förtha aufgenommen. Der Fahrer eines PKW überholte einen LKW. Als er fast vorbei war, zog der LKW-Fahrer nach links und stieß mit dem PKW zusammen. Bei der Unfallaufnahme wurde beim LKW-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Die Probe ergab 3,22
Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, der Führerschein wurde sichergestellt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top