Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Polizei

Beschreibung:
Bildquelle: Polizei

Ermittlungserfolg der Kriminalpolizei Suhl

Im Zeitraum vom 16.10.2007 bis zum 17.10.2007 hebelten bislang unbekannte Täter die Fenster einer Firma in Oberkatz (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) auf und drangen gewaltsam in das Objekt ein. Im Inneren des Gebäudes brachen sie mehrere Bürotüren auf und entwendeten ein hochwertiges Messgerät zum Verlegen von Glasfaserkabeln. Mit der gleichen Tatbegehungsweise erbeuteten die Täter in dieser Firma im Zeitraum vom 22.02.2008 bis zum 25.02.2008 mehrere ebensolche Messgeräte sowie ein Notebook und einen Fotoapparat.

Die Kriminalpolizeiinspektion Suhl ermittelte in enger Zusammenarbeit mit Angestellten der geschädigten Firma zwei männliche Tatverdächtige aus Kaltennordheim im Alter von 19 Jahren und 24 Jahren. Eine Durchsuchung bei den beiden Männern führte zum Auffinden von einem der oben genannten Messgeräte. Weiterhin wurde Diebesgut aus anderen Einbrüchen in Firmen und öffentliche Gebäude im Bereich Kaltennordheim sichergestellt.

Die Ermittlungen der KPI Suhl hierzu sind noch nicht abgeschlossen.
Durch Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Suhl und der Polizeiinspektion Bad Salzungen wurden bei der Durchsuchung am 14.05.2008 mehrere LCD-Monitore, ein Beamer, zwei Scanner, eine Digitalkamera sowie mehrere Kisten „Jägermeister“ und eine Kiste „Jack Daniels“ sichergestellt.
Nach bisherigen Ermittlungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass die beiden Tatverdächtigen weitere Straftaten begangen haben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top