Eisenach Online

Werbung

Fahren unter Drogeneinfluss / Auffahrunfall

Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am
14.05.2014, 09.10 Uhr im Steinweg in Bad Salzungen einen PKW Fiat
Punto. Bei dem 43- jährigem Fahrer des PKW bemerkten die Beamten
Anzeigen für den Einfluss von Drogen. Der Mann gab an, dass er aufgrund
von Rückenschmerzen Medikamente zu sich genommen hatte. Ein
Drogentest ergab aber, dass der 43- Jährige unter Einfluss von Amphetamin
stand. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem Mann eine Blutprobe
entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt. Es wurden Anzeigen
wegen Verstößen gegen das Straßenverkehrsgesetz und das
Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Krayenberggemeinde: Fahren unter Alkoholeinfluss
Bei einer Verkehrskontrolle am 14.05.2014, 14.25 Uhr in der Goethestraße
in Merkers bemerkten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen
bei einem 27- jährigem Fahrer eines BMW Alkoholgeruch in der Atemluft.
Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 0,56 Promille. Die
Beamten nahmen den 27- Jährigen mit zu Polizeiinspektion Bad Salzungen
und wiederholten hier den Atemalkoholtest mit einem gerichtsverwertbaren
Testgerät. Hier betrug der Wert 0,60 Promille. Dem BMW- Fahrer musste die
Weiterfahrt untersagt werden. Es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.
Dem 27- Jährigem muss jetzt mit einem Bußgeld von 500 Euro und einem
Monat Fahrverbot rechnen.

Barchfeld- Immelborn: Auffahrunfall
Am 14.05.2014, 08.05 Uhr ereignete sich am Bahnübergang in Immelborn
ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 24- jährige Fahrer eines LKW fuhr
aufgrund von Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug auf einen vor ihm
fahrenden VW Passat auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, der
entstandene Gesamtschaden betrug zirka 1250 Euro.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top