Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Fahrzeugführer bei Fahrt zusammengebrochen – Polizei sucht Zeugen

Heute in den frühen Nachmittagsstunden erhielt die Autobahnpolizei eine Meldung, dass auf der A 4 zwischen Sättelstädt und Eisenach ein Pkw unterwegs ist, dessen Fahrer offensichtlich gesundheitliche Probleme hat. Das Fahrzeug sei bereits in die Leitplanke gefahren und bewegt sich mit einer untypischen Fahrgeschwindigkeit von ca. 50 km/h. Kurze Zeit später konnte der Pkw, ein Opel aus Nordrhein-Westfalen (Siegburg) gestoppt werden. Der Fahrzeugführer, ein 70-jähriger Mann saß zusammengebrochen auf seinem Fahrersitz. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann, der das Bewusstsein wieder erlangt hatte, in ein Krankenhaus nach Eisenach gebracht. Die Autobahn musste kurzzeitig voll gesperrt werden.

Es werden Zeugen gesucht, die zur Aufklärung des Unfalls sachdienliche Hinweise geben können: Der Unfall ereignete sich heute gegen 13:15 Uhr im Bereich der A 4, Richtung Frankfurt/Main, zwischen Sättelstädt und Eisenach. Bei dem verunfallten Fahrzeug handelt es sich um einen Pkw Opel Meriva, Farbe grün, Kennzeichen SU- ( Rhein-Sieg-Kreis, Siegburg , NRW).

Wer zur Aufklärung in dieser Sache beitragen kann, wende sich bitte an die Autobahnpolizeiinspektion unter Telefonnr: 036601/700, die Autobahnpolizeistation Waltershausen Telefonnr.: 03622-916-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top