Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Kzenon - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Kzenon - Fotolia.com

Feuer zerstört Wohnhaus

Am 28.11.2016 brach gegen 19.50 Uhr ein Feuer in einem Einfamilienhaus im Burgweg in Schmalkalden aus. Nach Angaben des 70-jährigen Eigentümers hatte dieser einen in Betrieb befindlichen Elektroherd in der Küche für kurze Zeit ohne Aufsicht gelassen. Während dieser Abwesenheit hatte sich das auf dem Herd stehende Behältnis mit Bratfett so stark erhitzt, dass das Fett in Flammen aufging. Diese griffen auf die Möbel und anschließend auf das Gebäude über.

Insgesamt rückten 63 Kameraden der Feuerwehren aus Schmalkalden, Asbach, Mittelstille und Mittelschmalkalden mit 12 Fahrzeugen zum Brandort aus. Sie retteten den Eigentümer sowie dessen 67-jährige Ehefrau aus dem Haus. Beide zogen sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu, welche im Klinikum der Stadt behandelt wurde. Zum Glück erlitten die Senioren keine Brandverletzungen durch die Flammen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top