Eisenach Online

Werbung

Feuerwehr befreite Kind aus misslicher Lage

Die Hilfe der Eisenacher Berufsfeuerwehr wurde am Dienstag, 25. März, kurz nach 17.30 Uhr in einem Supermarkt in der Innenstadt benötigt. Ein etwa vierjähriges Kind hatte sich zwei Finger am Warentransportband an der Kasse eingeklemmt. Die Feuerwehrmänner befreiten das Kind, das anschließend vom Rettungsdienst weiter betreut wurde.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top