Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Folgenschwerer Verkehrsunfall

Am Donnerstag, den 6.12.2007, gegen 19.05 Uhr ereignete sich in der Ortslage Kälberfeld ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet wurde.
Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 50-jähriger Pkw- Fahrer mit seinem Opel die Bundesstraße B7 in Richtung Gotha, als unvermittelt eine Fußgängerin hinter einem parkenden Reisebus auf die Fahrbahn trat und von dem Pkw erfasst wurde.
Durch den eingetroffenen Notarzt konnte nur noch der Tod der 83-jährigen Frau festgestellt werden.

Seit Donnerstag letzter Woche bis zum Freitag Vormittag kam es im Bereich der Polizeiinspektion Eisenach zu 57 Verkehrsunfällen, bei denen 11 Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Zudem sind zwei Tote zu beklagen.
Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer, die sich ständig verändernden Witterungsbedingungen zu beachten und das Fahrverhalten dementsprechend anzupassen.
Eine Vielzahl der Unfälle ist darauf zurückzuführen, dass bei ungünstigen Straßen- oder Sichtverhältnissen zu schnell gefahren wird. Hinzu kommt, dass im gleichen Zeitraum sieben Fahrzeugführer festgestellt wurden, die unter Alkoholeinfluss standen und vier der genannten 57 Verkehrsunfälle verursachten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top