Eisenach Online

Werbung

Friedlicher Protest in Gotha gegen NPD-Wahlkampftour

Im Umfeld der angemeldeten NPD-Wahlkampftour kam es am 21.08.2014 in Gotha auf dem Neumarkt zu friedlichen Protesten von Bürgern. Zunächst äußerten etwa 20 Personen Protest gegenüber dem aufgebauten Info-Stand der NPD, der bis auf 100 Menschen anwuchs. Mit Trillerpfeifen wurde versucht, die Redebeiträge diverser NPD-Redner zu stören. Die Präsenz von Polizeibeamten wirkte deeskalierend und somit blieben die Proteste friedlich. Der Neumarkt in Gotha befindet sich in der Innenstadt und war zum Zeitpunkt der Proteste sehr belebt.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top