Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Fünf Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall auf der B19

Am Karfreitag gegen 17:30 Uhr ereignete sich auf der B19 zwischen Hoher Sonne und Eisenach ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 38-jährige Renaultfahrerin verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem Ford, der im Gegenverkehr in Richtung Wilhelmsthal unterwegs war. Dessen 50-jähriger Fahrer und seine 47-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Auch die Unfallverursacherin und ihre 57-jährige Beifahrerin mussten stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Ein 10-Jähriger Mitfahrer des Renault erlitt leichte Verletzungen. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt ca. 22.000 Euro. Die B19 war bis 18:45 Uhr voll gesperrt.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top