Eisenach Online

Werbung

Gefährliche Körperverletzung in Gotha

Am Mittwoch, den 26.1.2011 kam es in Gotha zu einer gefährlichen Körperverletzung. Eine 22-jährige Frau lief am Naturkundemuseum vorbei auf dem Kurd-Lasswitz-Weg in Richtung Oberer Hauptmarkt. Ihr näherte sich ein unbekannter Mann von hinten. Der Mann riss sie plötzlich zu Boden und würgte sie. Als der Täter von ihr ab lies war die Frau noch ganz benommen. Nachdem die Polizei verständigt wurde, liefen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen an. Sie führten bisher jedoch nicht zum Erfolg.

Vom Tatverdächtigen konnte ein «Phantombild» erstellt werden.
Die Personenbeschreibung des Tatverdächtigen:
Männlich; ca. 20 – 25 Jahre alt; schlanke sportliche Gestalt; kurze blonde Haare; braune Augen; schmales sportliches Gesicht; schmale Lippen; thür. Mundart;
Bekleidet war er mit einer schwarzen Bomberjacke, einer blauen Jeans. Er hatte einen großen schwarz-braunen Stoffrucksack dabei.
Die Kriminalpolizei Gotha sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Gesuchten und dessen Aufenthaltsort machen können.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gotha, Tel. 03621-78 1424 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top