Eisenach Online

Werbung

Herrenloser Koffer sorgt für Aufregung

Ein herrenloser Koffer war Auslöser für einen Einsatz der Beamten der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau sowie von Spezialkräften des Thüringer Landeskriminalamtes.
Am 27.07.05, gegen 19.50 Uhr, rief eine Bürgerin, bei der PI Arnstadt-Ilmenau an und teilte, mit, dass sich ein verdächtiger Koffer im Vorraum einer Arnstädter Bank befinden soll.
Vor Ort stellten die Beamten fest, dass sich neben einem Überweisungsterminal ein abgestellter Metallkoffer befand.
Da es keinerlei Hinweise auf einen möglichen Besitzer gab, wurden Spezialkräfte des Thüringer Landeskriminalamtes angefordert, welche für die Beseitigung von unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtungen ausgebildet sind.
Zwischenzeitlich mussten ein Wohnhaus und ein Eiskaffee evakuiert werden.
Durch die eingetroffenen Spezialkräfte wurde der Koffer untersucht und im weiteren «aufgeschossen». Der Verdacht, dass es sich um eine Sprengvorrichtung handelte, bestätigte sich nicht.
Durch im Koffer aufgefundene Papiere konnte der Eigentümer des Koffers ermittelt werden.
Der Koffer konnte im weiteren dem Besitzer übergeben werden, der sich jedoch nur kurzfristig über sein wiedererlangtes Eigentum gefreut haben dürfte, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass geprüft wird, in wieweit die Kosten des Einsatzes ihm auferlegt werden könnten.
Der Einsatz wurde um 22.30 Uhr beendet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top