Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia:  nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: nmann77

Hilflose ältere Frau in Gotha aufgefunden [Update 2]

Update 2: Die 81-jährige Frau, welche am Dienstagabend, in Gotha schwerst verletzt aufgefunden wurde befindet sich nach wie vor in einem lebensbedrohlichen Zustand. Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt. Nach bisherigen Ermittlungsstand wird von einem Unfallgeschehen, eventuell einen Sturz, ausgegangen. Konkrete Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gibt es bis dato keine.

Update: Durch Ermittlungen im Stadtgebiet Gotha konnte soeben die Tochter der schwerstverletzten Frau ermittelt werden und die Frau identifiziert werden. Es handelt sich um eine 81-jährige Gothaerin.

Am Dienstag, gegen 22.45 Uhr, fanden Zeugen im Berggartenweg an der dortigen Buswendeschleife eine hilflose Frau, welche mit schwersten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus nach Erfurt gebracht werden musste. Die Identität ist bis dato unklar, da sie keine Papiere bei sich hatte.

Beschreibung:
• mindestens 60 Jahre alt
• blond-graue kurze leicht gelockte Haare
• gepflegtes Erscheinungsbild
• schlanke Gestalt
• graue Stoffhose
• schwarzer Wollpullover
• dünne helle Jacke in der Konfektionsgröße 40
• grau-weißes und buntes Halstuch
• beigefarbene Sandalen in der Größe 39
• in beiden Ohren je einen Ohrstecker in Gold und Blau
• Kette mit violettem Stein
• Armbanduhr der Marke „M&M“ mit schwarzen Lederarmband

Wie die Verletzungen der Frau verursacht wurden, ist bis dato unklar. Sowohl ein Unfallgeschehen, als auch ein Fremdverschulden wären denkbar.

Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 03621-781425.

Wer kennt die Frau?
Wer kann Hinweise zur Identität der Frau geben?
Von wo ist die Frau eventuell abgängig?
Wer kann Angaben zu den Geschehnissen im Berggartenweg machen?

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top