Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Kontrolle an der Autobahn

Eine länderübergreifende Kontrolle auf der Autobahn 4 erfolgte am Donnerstag von 9 bis 13 Uhr. Ein Schwerpunkt war der Rasthof Ramsberg. Auf beiden Seiten waren Verkehrspolizeiinspektion Gotha und Zoll aktiv.
Die Kontrollen bezogen sich auf den Güterverkehr. Im Einsatz waren 12 Polizeibeamte und elf Zöllner des Hauptzollamtes Erfurt. Unterstützung bekamen die Beamten vom Veterinäramt des Wartburgkreises und einem Hundeführer mit einem Rauschgiftsuchhund.
Über die Arbeit der Kontrolleure informierte sich auch Thüringens Innenminister Manfred Scherer. Er besuchte die Kontrollstelle und sprach mit den Beamten der Kontrollgruppen.
Folgende Ergebnisse sind zusammen gekommen. 46 Fahrzeuge (davon ein Gefahrgut; ein Viehtransport, 21 Fahrzeuge aus der EU und 3 Pkw) wurden überprüft.
Zahlreiche Feststellungen wurden gemacht und entsprechende Maßnahmen veranlasst. Gefertigt wurden vier Ordungswidrigkeitsbelege (Verstoß StVO/StVZO – Hauptuntersuchung, Abgas), dreimal Verwarngeld bei nichtangelegtem Sicherheitsgurt, Besetzung Fahrzeug nach § 23 StVO ausgesprochen.
Weiter gab es acht Mängelanzeigen nach StVZO (Sicherheitsprüfung abgelaufen) und zwei Anzeige Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz (Überschreitung der Lenkzeit und Unterschreitung der Ruhezeiten).
Durch den Zoll wurden 27 Personen kontrolliert, ein Verdacht von Leistungsmissbrauch wurde festgestellt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top