Eisenach Online

Werbung

Kontrolle des Schwerverkehrs auf der A 4

Am 13.11.2008 wurde auf der BAB 4 Parkplatz Wandersleben eine Kontrolle des Schwerverkehrs in der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr durch Beamte der Verkehrspolizei Gotha und des Zoll durchgeführt.

44 Fahrzeuge und Fahrzeugführer wurden überprüft. 18 Beanstandungen gab es, wie z.B. Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz, das Güterkraftverkehrsgesetz (fahren ohne Genehmigung zum transportieren von Gütern); Überschreitung der Wochenlenkzeit; der Tageslenkzeit oder die Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Pausen; ein Fahrerlaubnisverstoß (fahren ohne vorgeschriebene Brille), technische Mängel an Fahrzeugen und die ungenügende Ladungssicherung.

Durch den Zoll wurden 36 Personen überprüft, dabei standen sieben Personen unter dem Verdacht der Scheinselbstständigkeit und für einen Fahrer wurde eine Grenzvollstreckung durchgeführt (eine frühere nicht bezahlte Anzeige wurde jetzt bezahlt).

Bei allen Beanstandungen mussten die Fahrzeugführer bei der Polizei ein Verwarngeld bezahlen bzw. sie erhalten von der zentralen Bußgeldstelle Post.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top