Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Kontrollen und BOB

In der Nacht von Samstag zu Sonntag in der Zeit von 22.00 Uhr bis 03.00 Uhr führte die Polizeiinspektion Eisenach unterstützt von der PI Zentrale Dienste, mehrere Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Eisenach durch.
Konzentriert wurde sich auf die Zufahrt zum MAD vor dem Parklatz des OBI-Marktes in der Mühlhäuser Chaussee.
Hier wurden in der Zeit von 22.00 Uhr bis 01.45 Uhr allein 117 Fahrzeuge kontrolliert.
Hintergrund der Kontrolle war die Aktion BOB. Die BOB-Flyer und Anhänger wurden an etwa 50 Personen überreicht. Diese kannten teilweise die Aktion, aber für viele junge Fahrer war es Neuland. Es ging darum: Fahrer von Autos trinken in der Disko keinen Alkohol und bringen die Mitfahrer sicher nach Hause. Dazu gab es einen Anhänger und Vergünstigungen im MAD. Viel der Kontrollierten waren interessiert, als man ihnen erzählte was die Aktion bedeutet.
Die Fahrer kamen u.a. aus dem Eichsfeld, Kyffhäuserkreis, Gotha, Fulda, Hersfeld, sogar aus Köln und München.

Eine weitere Kontrollstelle war in Höhe des Marktkaufes in der Mühlhäuserstraße. Hier wurden auch noch einmal etwa 50 Fahrzeuge kontrolliert. Die meisten Kraftfahrer verhielten sich ordnungsgemäß, lediglich drei Gurtmuffel und ein Fahrer mit 0,64 Promille wurden zur Verantwortung gezogen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top