Eisenach Online

Werbung

Kundgebungen in Eisenach vom 22.03.2014

Für den 22. März 2014 wurden bei der Stadt Eisenach zwei
Demonstrationen im Bereich der Stregdaer Allee angemeldet. Auf Grund der
NPD-Versammlung hat sich ein breites bürgerliches Bündnis zur
Gegenkundgebung unter dem Motto «Protest gegen die NPD» eingefunden.
Für beide Veranstaltungen beliefen sich die Teilnehmerzahlen zwischen 70
und 100 Personen.
Die Kundgebungen fanden von 14:00 bis 15:30 Uhr statt und verliefen
friedlich. Es kam zu keinerlei Störungen. Auf Grund der Lage der
Versammlungsorte waren vorübergehend verkehrsregulierende Maßnahmen
erforderlich.
Das deeskalierende Einsatzkonzept der Eisenacher Polizei im
Zusammenwirken mit der Versammlungsbehörde der Stadt hat sich bewährt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top