Eisenach Online

Werbung

Kupferkabel von Autobahnbrücken gestohlen

Im Zeitraum von Freitag, den 24. August 2007 bis zum Mittwoch, den 29. August 2007 wurde von der Reichenbachtalbrücke an der BAB 71 Kupferkabel gestohlen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt ins Innere des Brückenkorpus. Die Diebe machten sich die Mühe, die einzelnen Kabelstränge komplett abzuisolieren und entwendeten dann die reinen Kupferkabel. Der Wert der erlangten Beute liegt bei mehreren Tausend Euro.
In diesem Zusammenhang wurde am Donnerstag an einer weiteren Brücke an der A71 ein Diebstahl von Kupferkabeln festgestellt. Diesmal betraf es die Talbrücke «Zahme Gera», im Ilmkreis. Auch hier gelangten die Täter in den Korpus der Brücke. Sie demontierten das Kupferkabel und entwendeten dieses. Es entstand ebenfalls ein Beuteschaden von erheblichem Wert. Die Kriminalpolizei in Gotha hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top