Eisenach Online

Werbung

LKW-Brand in den Hörselbergen

Bei einem Lkw mit Sattelauflieger aus dem Vogtland, der am Mittwoch gegen 3.20 Uhr in Richtung Dresden unterwegs war, ist die Hinterachse des Aufliegers heiß gelaufen und hat Feuer gefangen.
Trotz schneller Hilfe durch andere Fahrzeugführer, die mit Feuerlöschern zur Stelle waren, konnte das Feuer erst durch die herbeigerufene Feuerwehr gelöscht werden.
Die Bundesautobahn A4 musste im Bereich der Hörselberge in Richtung Dresden aufgrund der Löscharbeiten für ca. 45 Minuten voll gesperrt werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top