Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Lkw kippte auf Ausfahrt

Freitag, gegen 6.15 Uhr, gab es auf der Autobahn 4, Höhe Ausfahrt Eisenach-Mitte, einen schweren Lkw-Unfall. Vermutlich durch überhöhte Geschwindigkeit verlor ein Lkw-Fahrer aus dem Lahn-Dill-Kreis die Kontrolle über das Fahrzeug.
Nach ersten Untersuchungen habe der Fahrer im Verbot überholt und dann den Lastzug nicht mehr kontrollieren können. So kippte er auf die Ausfahrt Richtung Stadt. Der Fahrer wurde dabei verletzt und ins Klinikum gebracht.
Beladen war der Auflieger mit Kleinteilen für die Autoproduktion, diese verteilten sich auf eine größere Fläche. Durch ein Bergeunternehmen und einen Kran aus Eisenach wurde versucht den Lastzug wieder aufzurichten. Eine Entladung der Teile wird erfolgen und die Unfallstelle muss beräumt werden.
Die Arbeiten werden noch längere Zeit in Anspruch nehmen.
Polizei und Abschleppunternehmen und Berufsfeuerwehr Eisenach sind vor Ort. Während der Bergung wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Die Abfahrt Eisenach-Mitte ist gesperrt. Es gab kurzfristig einen längeren Stau. Der Sachschaden beträgt am Fahrzeug, Ladegut und den Verkehrseinrichtungen rund 150000 Euro.

Rainer Beichler |

Werbung
Top