Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: lassedesignen - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: lassedesignen - Fotolia.com

LKW-Unfall – Vollsperrung A4 bei Erfurt [Update]

Update 12:24: Die A 4 ist nach einem Lkw-Unfall kurz vor der Anschlussstelle Neudietendorf seit ca. 8 Uhr in Richtung Dresden voll gesperrt. An der Zugmaschine eines 29-jährigen Lkw-Fahrers aus Gotha war der vordere linke Reifen geplatzt, wodurch er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er stieß gegen einen neben ihm fahrenden Skoda. Dessen 48-jähriger Fahrer aus Baunatal wurde bei dem Unfall ebenfalls leicht verletzt, wie der Lkw-Fahrer. Der Sattelanhänger des Lkws stürzte um und ca. 20 Tonnen Splitt verteilten sich über die Fahrbahn. Außerdem wurde der Kraftstofftank beschädigt und größere Mengen Diesel verteilten sich auf der Fahrbahn. Die Vollsperrung wurde 12:20 Uhr aufgehoben. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten werden sich noch bis in den Nachmittag hinein ziehen.

4 Verletzte nach Unfall auf A 4
– Wandersleben
Gegen 7 Uhr ereignete sich bei Wandersleben auf der A 4 Richtung Frankfurt/M. ein Unfall, der weitere nach sich zog. Hierbei waren insgesamt sechs Pkw beteiligt und vier Personen wurden leicht verletzt. Zuerst fuhr ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus der Nähe von Gera aus Unachtsamkeit auf das Auto einer 31-jährigen Frau aus der Nähe von Heidelberg auf. Zwei weitere Fahrzeuge fuhren gegen den auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen gekommen Pkw des 44-Jährigen. Ein fünfter Pkw fuhr über Trümmerteile und ein sechster Pkw wurde im Gegenverkehr von Trümmerteilen des Unfalls getroffen. Insgesamt entstanden 40.000 EUR Sachschaden. Der 44-Jährige, die 31-Jährige, ein weiterer Pkw-Fahrer sowie zwei Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Vorherige Berichte:

Nach einem Lkw Unfall ist die A 4 zwischen Wandersleben und Neudietendorf in Richtung Dresden voll gesperrt. Aufgrund eines Reifenplatzers geriet 7:30 Uhr ein mit 20 Tonnen Kies beladener Lkw ins Schleudern und stieß mit einem Pkw zusammen. Dabei wurde der Tank des Lkws beschädigt und Diesel verteilte sich über ca. 300 m auf der Fahrbahn. Der Anhänger des Lkws kippte um und der Sand verteilte sich auf der Fahrbahn. Diesel, Sand und Anhänger müssen nun beseitigt bzw. geborgen werden. Der Fahrer des Lkws wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Schadenshöhe noch unbekannt. Dauer der Sperrung noch unbekannt.

Mehrere Auffahrunfälle
– Wandersleben
Gegen 7 Uhr hatten sich in Richtung Frankfurt bei Wandersleben mehrere Auffahrunfälle ereignet. 4 bis 5  Personen wurden leicht verletzt. Näheres noch nicht bekannt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top