Eisenach Online

Werbung

Mary-Jane – Mörder gefasst

Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen im Falle des Mordes an Mary-Jane aus Zella-Mehlis wurde am 09.07.2011 in einer Pressekonferenz dargelegt, dass die Ermittlungen der Polizei noch nicht abgeschlossen sind.

Die SOKO Mary wurde am 12.07.2011 in ihrem vormaligen Bestand aufgelöst. Die weiteren Untersuchungen und Ermittlungen werden durch eine Arbeitsgruppe in der Stärke von 25 Kriminalbeamten fortgeführt. Entsprechend des jeweiligen Ermittlungsstandes werden zugeordnete Beamte anderer Thüringer Polizeidienststellen aus der Arbeitsgruppe herausgelöst und letztendlich werden die Ermittlungen von 15 Beamten der Kripo Suhl bis zur Anklage durch die Staatsanwaltschaft weitergeführt.

Entgegen den im Umlauf befindlichen Medieninformationen gab es keine weitere Festnahme im Fall Mary-Jane. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt werden weitere Zeugenvernehmungen durchgeführt und Spuren ausgewertet.

Unter anderem werden auch Ermittlungen gegen eine männliche Person geführt, die – wie auf der Pressekonferenz am 09.07.2011 durch die Staatsanwaltschaft Meiningen bereits mitgeteilt – dem Täter ein falsches Alibi gegeben hatte.

Wichtige weitere Ergebnisse werden zeitnah aktuell bekannt gegeben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top