Eisenach Online

Werbung

Mit 2,36 Promille durch Kurstadt

Polizeibeamten fiel am Sonnabend gegen 04.40 Uhr in Bad Liebenstein die Fahrerin eines PKW Honda ob ihrer rasanten Fahrweise auf. Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam die Fahrerin auf die Gegenfahrbahn und an die Bordsteinkante zum Gehweg.
Die Beamten versuchten, das Fahrzeug anzuhalten. Doch erst nach einer längeren Fahrstrecke bemerkte die 34-Jährige das eingeschaltete Sondersignal (Blaulicht und Martinshorn) des ihr folgenden Streifenwagens. Beim Aussteigen aus ihrem Fahrzeug waren bei der Fahrerin Ausfallerscheinungen sichtbar – es fiel ihr sichtlich schwer, sicher zu stehen. Eine Prüfung mit dem Alkomat erbrachte eine Konzentration von 2,36 Promille Alkohol. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutentnahme veranlasst.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top