Eisenach Online

Werbung

Mit gestohlenem Fahrzeug in Geschwindigkeitskontrolle gerast

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B 7 in der Ortslage Lengröden ist den Eisenacher Polizeibeamten am Freitag, 05.09.08, ein guter Fang gelungen. Ein Passat wurde mit 76 km/h gemessen und sollte angehalten werden. Der Fahrer zog aber an der Kontrollstelle links vorbei und flüchtete. In der Ortslage konnte das Fahrzeug angehalten werden, darin saßen der 26-jährige Fahrer, seine 27-jährige Ehefrau sowie die beiden 4 und 7 Jahre alten Kinder. Der Mann besitzt keinen Führerschein, der Passat wurde Mitte August in Göttingen gestohlen, die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gehören an ein auf die Ehefrau zugelassenes Fahrzeug.
Die Familie wurde zunächst zur PI Eisenach gebracht, die die Ehefrau mit den beiden Kindern kurz darauf wieder verlassen konnte. Bei einer freiwilligen Nachschau auf dem Wohngrundstück der Familie im Kreis Gotha wurde in einer Garage ein weiterer als gestohlen gemeldeter VW entdeckt. Dieses Fahrzeug wurde am 04.08.08 in Kassel gestohlen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und am Samstag nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dazu hat die Kriminalpolizei Gotha übernommen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top