Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Polizei

Beschreibung:
Bildquelle: Polizei

Nachtrag zum bewaffneten Raubüberfall auf Bank in Gumpelstadt

Ein bislang unbekannter mit einem schwarzen Motorradhelm maskierter Täter überfiel am 17.06.2009, gegen 11.00 Uhr, die VR-Bank-Filiale in Gumpelstadt. Mit vorgehaltener Pistole zwang er eine Bankangestellte zur Herausgabe von mehreren Tausend Euro Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter mit einem zuvor in Nüsttal (Nähe Fulda) gestohlenen rotfarbenen Motorrad, Typ Hyosuna, GT 125 R, amtl. Kennzeichen FD-BE 92, in einen vom Tatort ca. 500 Meter entfernten Feldweg.
Von dort setzte er seine Flucht in einem lindgrünen Pkw (vermutlich Kombi),der von einem weiteren bisher unbekannten Täter gefahren wurde, in unbekannte Richtung fort.

Zu dem Täter, der in der VR-Bank die Herausgabe des Bargeldes erpresst hat, liegt folgende Personenbeschreibung vor:

– männlich
– ca. 1,65 m bis 1,70 m groß
– schlanke Gestalt
– akzentfreie deutsche Sprache
– schwarzer Integralhelm
– schwarze Oberbekleidung
– blaue Jeanshose
– führte während der Tatausübung einen dunkelfarbenen Rucksack mit sich

Wer hat Wahrnehmungen zu den Tätern oder den beschriebenen Fahrzeugen in Gumpelstadt bzw. Umgebung vor, während oder nach der Tat gemacht?
Wer kann Hinweise zum Diebstahl des Motorrades am 02.06.2009 in Nüsttal geben? Wer kennt eine Person, die in der Zeit vom 02.06.2009 bis 17.06.2009 im Besitz des gestohlenen Motorrades war?

Durch die Bank Bad Salzungen-Schmalkalden e.G. erfolgt eine Auslobung in Höhe von 3000 Euro für Hinweise, die zur die Ergreifung der Täter führen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Suhl unter der Telefonnummer 03681/32-1466 entgegen.

Tatfahrzeug

Foto: ©Polizei

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top