Eisenach Online

Werbung

Nächtlicher Polizeieinsatz in Buchenau

Am Mittwoch, den 19.12.07 betrat gegen 01.00 Uhr ein Mann unbefugt die Produktionshalle einer Firma in Buchenau. Als der Schichtmeister den Mann aufforderte die Halle zu verlassen, zog dieser eine Pistole und bedrohte die Mitarbeiter.
Der Schichtmeister war aber clever und verwickelte den ihm unbekannten Mann in ein Gespräch und konnte auch noch die Polizei informieren. Die Arbeiter konnten die Halle verlassen. Zwischenzeitlich waren alle verfügbaren Kräfte der Polizeiinspektion Eisenach am Tatort eingetroffen. Als der Täter die Halle verließ konnte er überwältigt werden.
Bei der Durchsuchung des Mannes und seiner Tasche wurden eine Schreckschusspistole sowie zwei scharfe Waffen (ohne Munition) gefunden. Der Täter hat keine waffenrechtliche Erlaubnis zum Tragen der Waffen. Der 56-jährige Mann ist im Eichsfeldkreis wohnhaft.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top