Eisenach Online

Werbung

Öffentlichkeitsfahndung – Vermisste Seniorin [Update]

Update: Vermisste Seniorin aus Meiningen ist wohlauf
Die Vermisste hat sich noch am gleichen Tag bei ihren Angehörigen gemeldet, es geht ihr gut. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe.

Die Vermisste war bereits seit einigen Wochen in ihrer gewohnten Umgebung in Meiningen nicht mehr gesehen worden. Die vom Äußeren etwa 80 Jahre alt erscheinende Seniorin ist recht agil. So unternahm sie in der Vergangenheit gelegentlich über mehrere Wochen andauernde Reisen, bei denen sie unter anderem Bekannte im Coburger Raum besuchte. Die Vermisste ist 1,57 Meter groß und hat eine schlanke Gestalt. Ihr braun gefärbtes Haar trägt sie zumeist als Dutt. Sie hat braune Augen. Nach Angaben der Angehörigen hat sie eine Handtasche, in der sich neben ihrer Geldbörse noch Ausweispapiere sowie ein Schlüsselbund befinden, bei sich. Angaben zu ihrer Bekleidung liegen nicht vor. Hinweise zum Aufenthalt der Seniorin nimmt die Kriminalpolizei in Suhl unter der Rufnummer 03681 32-1466 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

A. Ziehn | | Quelle:

Werbung
Top