Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stéphane Bidouze - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Stéphane Bidouze - Fotolia.com

Parkplatz Hörselgau wird LKW-Fahrer zum Verhängnis

Auf den Autobahnparkplätzen ist es abends und nachts immer voll und sehr eng auf den Lkw-Parkplätzen. Dies wurde einem 40-jährigen rumänischen Lkw-Fahrer letzte Nacht zum Verhängnis. Kurz nach Mitternacht rangiert er auf dem Parkplatz Hörselgau auf der A 4. Zunächst beschädigt er den Außenspiegel eines parkenden Lkws und streift dann einen Absperrstein mit der linken Seite. Dabei wird der Tank beschädigt und Diesel läuft aus. Die Feuerwehr Gotha rückt an und bindet den Diesel. Insgesamt entsteht ein Sachschaden in Höhe von 10.000 EUR.

Weitere Berichte der Autobahnpolizei:
Pkw brennt auf der A 4 aus
– Nohra
Der Pkw eines 52-jährigen Mannes aus Gotha hat heute Morgen auf der A 4 bei Nohra nach einem technischen Defekt Feuer gefangen. Der Fahrer blieb unverletzt und konnte sein Fahrzeug noch auf den Standstreifen lenken, bevor es ausbrannte. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.000 EUR.

Lkw fährt auf A 4 in den Graben
– Weimar
Nach einem Reifenplatzer verliert der 50-jährige Fahrer aus Jena gestern Nachmittag auf der A 4 bei Weimar die Kontrolle über seinen Sattelzug, fährt in den Straßengraben und kippt auf die Seite. Er wird bei dem Unfall schwer verletzt. Am Fahrzeug entstehen 45.000 EUR Sachschaden. Die Bergung der Ladung (schwere Eisenteile) und des Fahrzeuges dauerte bis in den Morgen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top