Eisenach Online

Werbung

Passagiere ziehen Busfahrer aus Verkehr

Am letzten Freitagabend fährt ein Fernreisebus auf der A 4 in Richtung Frankfurt/M. Den wachsamen Passagieren fällt auf, dass dies ihr 50-jähriger Busfahrer nicht ist. Immer wieder nickt der Fahrer ein und hat seinen Bus nicht unter Kontrolle. Der Busfahrer wird aufgefordert, auf einen Parkplatz zu fahren, was er auch tut. Auf dem Parkplatz Hainich gelingt es den Passagieren, dem Busfahrer den Schlüssel abzunehmen und die Polizei zu informieren. Die kann im Fahrtenschreiber zwar keine Unzulänglichkeiten feststellen, dennoch liegt der Verdacht nahe, dass der Fahrer nicht im Vollbesitz seiner körperlichen Kräfte war. Dies hat eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zur Folge. Ein Ersatzfahrer wird beschafft, mit dem die Reise zwar mit erheblicher Verspätung, aber dafür sicher weiter gehen kann.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top