Eisenach Online

Werbung

Pilot noch nicht vernommen

Am Montag Nachmittag wurde der Pilot des verunfallten Flugzeuges aufgesucht und sollte zum Unfallhergang vernommen werden. Er erklärte den Beamten der Kriminalpolizei, dass er derzeit ohne anwaltliche Beratung keine Aussage machen möchte. Der genaue Hergang ist daher im Zuge der weiteren Ermittlungen noch zuklären.
Aktuell erfolgt durch die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) die Überprüfung der Erlaubnisse und Berechtigungsscheine/Lizenzen des Piloten. Ein Ergebnis liegt derzeit noch nicht vor.
Zum Zustand des schwerstverletzten 52-jährigen Mannes gibt es keine neuen Erkenntnisse.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top