Eisenach Online

Werbung

Polizeibericht aus Eisenach und Bad Salzungen

Pkw aufgebrochen
Am Dienstag zwischen 14.25 Uhr und 16.30 Uhr haben Unbekannte einen Pkw Skoda aufgebrochen. Das Auto wurde vom Geschädigten an der Bundesstraße 19 am Parkplatz bei der Drachenschlucht abgestellt. Als der Besitzer vom Spaziergang zurückkam, bemerkte er, dass an dem Schloss der Fahrertür manipuliert wurde und eine Handtasche mit Bargeld, Handy und diversen Kunden- und Kreditkarten fehlte. Die Schadenshöhe konnte noch nicht genau beziffert werden. Die Ermittlungen dauern an.

Motorroller gestohlen
Unbekannte entwendeten am zweiten Weihnachtsfeiertag einen Motorroller der Marke «KYMCO». Das Fahrzeug war von der Besitzerin in der Uferstraße im Hof abgestellt worden. Mit dem Lenkradschloss sei der Motorroller gesichert gewesen. Die Geschädigte schätzte den Beuteschaden auf 800 Euro.

Bus besprüht
Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter eine Sachbeschädigung in der Klosterstraße begangen. Dort wurde ein Bus der Kommunalen Personennahverkehrsgesellschaft mit verschiedenen Farben und Schriftzügen besprüht. Manche Buchstaben waren über einen Meter groß. Die Farbe ließ sich nicht wieder vom Bus entfernen, so der Fahrer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen gesucht
In der Zeit zwischen dem 24.12.2006, 22.30 Uhr und dem 25.12.2006, 12.00 Uhr ereignete sich in der Stolzestrasse, Höhe der Hausnummer 30, ein Unfall. Hierbei wurde ein schwarzer Renault Megane am linken vorderen Kotflügel und dem linken Stoßfänger beschädigt. Der Unfallverursacher ist flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall. Personen, die eventuell den Unfall gesehen haben oder ansonsten Angaben dazu machen können, melden sich bitte bei der Polizei Eisenach, Telefon 03691/2610.

Eine weitere Unfallflucht wurde der Polizei Eisenach am zweiten Weihnachtsfeiertag gemeldet. Hier wurde in der Zeit zwischen dem 25.12.2006, 21.00 Uhr und dem 26.12.2006, 11.00 Uhr ein blauer Opel Vectra am Kupferhammer in Eisenach beschädigt. Das Fahrzeug war dort am rechten Fahrbahnrand geparkt und an der linken Seite stellte der Geschädigte später Lackschäden am Stoßfänger und am linken Kotflügel fest. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Auch in diesem Fall bittet die Polizei Eisenach um sachdienliche Hinweise.

Von Straße abgekommen
Am 25.12.2006 befuhr ein 38-jähriger PKW-Fahrer gegen 23.55 Uhr während eines Feuerwehreinsatzes die Bad Salzunger J.-Wolfahrt-Straße in Richtung Rhönstraße. Dabei kam er aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in der weiteren Folge gegen einen abgeparkten Nissan. Durch die Wucht des Aufpralls schob sich der Nissan auf einen geparkten PKW Renault. Der Gesamtschaden beträgt 15000 EUR. Der Verursacher erlitt einen Schock.

Zusammenstoß
Am 26.12.2006 ereignete sich gegen 14.50 Uhr ein Unfall auf der B 84 zwischen Sünna und Abzweig Mosa. Ein Kia-Fahrer befuhr die B 84 aus Richtung Buttlar kommend nach Sünna. Hierbei kam ihm ein Saab entgegen und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei beide Außenspiegel beschädigt wurden. Welcher Fahrzeugführer die rechte Fahrbahnseite nicht einhielt, konnte auf Grund unterschiedlicher Aussagen nicht zweifelsfrei geklärt werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top