Eisenach Online

Werbung

Polizeibericht aus Eisenach und Bad Salzungen

Vor Felswand geknallt
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen gegen 02.10 Uhr auf der Bundesstraße 19 zwischen Eisenach und «Hoher Sonne». Eine 19-jährige Toyota-Fahrerin überholte verbotswidrig und verlor danach aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Toyota geriet in Schleudern und knallte mit ihr und ihrer 18-jährigen Beifahrerin zweimal frontal gegen eine Felswand. Die beiden jungen Frauen hatten Glück und wurden nur leicht verletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden. Erste Ermittlungen ergaben, dass weder Alkohol noch Drogen im Spiel gewesen sein sollen.

Brand in Schnellmannshausen
Die Polizei wurde am Mittwoch gegen 17.40 Uhr zu einem Wohnungsbrand nach Schnellmannshausen gerufen. Als Brandort konnte das ehemalige Kinderzimmer der mittlerweile erwachsenen Tochter ermittelt werden. Das gesamte Haus wird per Ofenfeuerung beheizt und vermutlich seien beim Kohlen nachlegen Funken auf ein Sofa gekommen. Der rechtzeitig erkannte Brand konnte mit einem Feuerlöscher, von einem zur Hilfe gekommenen Nachbarn gelöscht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Schnellmannshausen kam auch zum Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro. Ein Wasserschaden sei zum Glück nicht eingetreten. Der beherzte Nachbar musste mit einer leichten Rauchvergiftung nach Eisenach ins Klinikum. Eine stationäre Aufnahme war aber nicht erforderlich.

Reiche Beute bei Wohnungseinbruch
In der Zeit zwischen dem 26.12.2006, 19.00 Uhr und dem 28.12.2006, 02.30 Uhr kam es zu einem Wohnungseinbruch in Eisenach am Wolfgang. Hierbei verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in ein unbewohntes Haus und entwendeten nach Angaben der Geschädigten, verschiedene elektrische Geräte wie z. B. TV-Gerät, DVD-Player, Play-Station, diverse CD’s u.a. Außerdem hätten die Täter Türen und Fenster beschädigt. Die Ermittlungen dauern an.

Unfall in Völkershausen
Am 27.12.06 kam es gegen 14.00 Uhr in Völkershausen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Der 24-jährige Fahrer eines Ford erkannte zu spät, dass ein Mazda-Fahrer in das Sägewerk in Völkershausen einfahren wollte und fuhr auf diesen auf. In der Folge prallte er mit dem Frontteil seines PKW noch an einen Stahlpfeiler der Einfahrt. Personen wurden nicht verletzt.

Kennzeichen weg
In der Zeit vom 25.12., 10.00 Uhr, bis 26.12.06, 10.00 Uhr, wurde durch unbekannte Täter das vordere amtliche Kennzeichen WAK-MP59 eines Seat in Dermbach in der Bahnhofstraße entwendet. Durch die Täter wurden noch Sachbeschädigungen am PKW begangen.

Säcke aufgeschlitzt
Durch Mitteilung einer Bürgerin in den Abendstunden des 27.12.06 wurde bekannt, dass mehrere Jugendliche am Niederborn in Bad Salzungen gelbe Säcke aufschlitzten und den Inhalt verstreuten. Durch zwei eingesetzte Polizeistreifen konnten drei flüchtende Jugendliche gestellt werden. Die Personalien wurden erhoben. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top