Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Einbruch in Firma
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Montag in eine Firma in der Südstraße ein. An zwei verschiedenen Stellen der Produktionshalle von Schienenanlagen wurde jeweils der Getränkeautomat aufgebrochen und insgesamt 100 Euro Hartgeld entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 200 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Verbotenes Messer sichergestellt
Waltershausen (LPI Gotha)
Sonntagnacht stellten Polizeibeamten bei einer Verkehrskontrolle in der Goethestraße ein nach dem Waffengesetz verbotenes sogenanntes Einhandmesser sicher. Gegen einen 27-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Mieter klauen Strom
Drei Gleichen (LPI Gotha)
Eine 54-jährige Vermieterin zweier Wohnungen in Grabsleben wurde durch ihre beiden Mieter, eine 72-jährige Frau und einen 62-jährigen Mann, betrogen. Die beiden Mietparteien zapften aus einer Werkstatt auf dem Grundstück der 54-Jährigen mittels einer Kabeltrommel Strom ab und nutzten diesen für ihre Wohnungen. Der entstandene Sachschaden für die Vermieterin ist noch nicht bezifferbar. Das Kabel wurde entfernt. Gegen beide Mieter wurde Anzeige erstattet.

Einbruch in Kellerräume
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte gelangten am Sonntag auf bislang unbekannte Art und Weise in einen Wohnblock in der Bendastraße. Dort brachen sie sowohl in einen Fahrradraum als auch in einen Elektroraum ein. Zu eventuellen Diebesgut ist der Polizei bis dato nichts bekannt. An den Türen der Räumlichkeiten entstand 400 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahrradteile entwendet
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen am vergangenen Wochenende in einen Fahrradabstellkäfig am Ekhofplatz ein und entwendeten von dort mehrere Fahrradteile. Der Beuteschaden beläuft sich auf 200 Euro. 300 Euro Sachschaden entstanden. Bei dem Tatort handelt es sich um den Parkplatz des Bürgerbüros. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Vorrang missachtet
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha)
Am Montagmorgen, gegen 05.45 Uhr, kam es auf der B 7 im Ortteil Gamstädt an der dortigen Ampelkreuzung zu einem Verkehrsunfall mit 6500 Euro Sachschaden. Ein 50-jähriger Volvo-Fahrer missachtete beim links Abbiegen den entgegenkommenden Kleintransporter eines 45-jährigen Mannes, welcher geradeaus in Richtung Erfurt fuhr. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Verletzt wurde niemand. Der Volvo war nicht mehr fahrbereit, musste abgeschleppt werden.

Schaden verursacht und abgehauen
Krayenberggemeinde-Dorndorf (PI Bad Salzungen)
Am 11.10.2014 gegen 19.15 Uhr parkte eine Fahrzeugführer seinen PKW in der Völkershäuser Straße an der Ecke zur Siedlung ab. Nachdem er am 12.10.2014 gegen 13.30 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug kam, stellte er eine Beschädigung an seinem PKW VW Sharan an der Stoßstange hinten rechts fest. Einen Hinweis zum Verursacher konnte er an seinem Fahrzeug nicht vorfinden. Der Sachschaden am PKW VW Sharan beläuft sich auf zirka 700 Euro.

Motorradfahrer verletzt
Tiefenort (PI Bad Salzungen)
Ein 48jähriger Motorradfahrer befuhr am 12.10.2014 gegen 14.20 Uhr die B 84 in Richtung Dönges. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam er mit seinem Motorrad der Marke Yamaha nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dabei kam er zu Fall und rutschte gegen die Leitplanke, wobei er sich Verletzungen der Beine zuzog. Der 48 Jährige wurde ins Klinikum verbracht . Am Motorrad entstand durch den Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von 4500 Euro.

Am Bootsverleih gewütet
Bad Salzungen (PI Bad Salzungen)
Unbekannte Täter haben in der Nacht vom 11. zu. 12.10.2014 am Bootsverleih in der Burgseestraße eine Leine zur Schwimmplattform durchtrennt und ein Ruderboot welches unmittelbar neben dem Kassenhäuschen lag umgedreht.

Mit Dachs kollidiert
Vacha (PI Bad Salzungen)
Am 12.10.2014 um 21.05 Uhr befuhr der Fahrzeugführer eines PKW VW Passat die B 62 in Badelachen. Auf Höhe des Ortseinganges von Vacha überquerte plötzlich ein Dachs die Fahrbahn und es kam zur Kollision. Am PKW wurde die Stoßstange beschädigt und es entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. Der Dachs verendete an der Unfallstelle.

Mit Wildschwein kollidiert
Bad Liebenstein (PI Bad Salzungen)
Eine 37jährige Fahrzeugführerin befand sich am 13.10.2014 gegen 4.30 Uhr auf der L 1126 auf dem Weg zur Arbeit zwischen Bairoda und Bad Liebenstein. Ein Wildschwein kreuzte plötzlich die Fahrbahn und es kam zur Kollision. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Silvesterböller aus Fenster geworfen
Bad Salzungen (PI Bad Salzungen)
Während eines polizeilichen Einsatzes am 11.10.2014 um 18:59 Uhr am Kirchplatz, warf jemand aus dem Fenster des Hauses Kirchplatz 12 einen Silvesterböller. Durch die Beamten konnte ein 63jähriger Mann ermittelt werden, der den Böller aus dem Fenster geworfen hatte. Dem offensichtlich alkoholisierten Mann wurde eröffnet, dass gegen ihn eine Ordnungswidrigkeitsanzeige erstattet wird.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top