Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Alleinbeteiligt verunfallt
– Treffurt
Am Dienstagabend, kurz vor halb sechs, kam es auf der B250 bei Treffurt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Opel-Fahrer verlor in einer abschüssigen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Trotz Gegenlenken kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben. Der Pkw kam auf dem Dach zum Stillstand, musste mittels eines Kranes geborgen werden. Der junge Mann wurde leicht verletzt. 20 000 Euro Sachschaden entstanden.

Zeugenaufruf nach Fahrradunfall
– Gotha
Am Dienstag, gegen 14.00 Uhr, kam es auf der Oststraße in der Einfahrt zu einem Einkaufsmarkt zu einem Zusammenstoß zwischen einem 54-jährigen Toyota-Fahrer und einem 31-jährigen Radfahrer. Dieser wurde beim Befahren des Gehwegs und Überfahren der Einfahrt von dem Toyota erfasst. Der 31-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. 1500 Euro Sachschaden entstanden. Die Polizei sucht zu dem Unfall Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Wohnungseinbruch
– Gotha
Zwischen dem 24.10.2014 und 28.10.2014 brachen Unbekannte in die Wohnung einer 17-Jährigen in der Heinoldsgasse ein. Es wurden sämtliche Schränke durchwühlt, die Wohnung verwüstet. Der oder die Täter stahlen zwei Flachbildfernseher, ein Tablet, ein Notebook, eine PlayStation 3, 13 Spiele zur PlayStation, sowie 200 Euro Bargeld. Der Gesamtbeuteschaden wird auf circa 2670 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Einbruch in Vereinsheim
– Gotha
In ein Vereinsheim in der Gebrüder-Ruppel-Straße brachen Unbekannte zwischen den 26.10.2014 und 28.10.2014 ein. Es wurde gewaltsam mehrere Türen aufgebrochen. Nach ersten Ermittlungen wurde lediglich 50 Euro aus der Handkasse entwendet. Der Sachschaden beläuft sich jedoch auf circa 800 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Baucontainer aufgebrochen
– Seebergen
Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch einen Baucontainer auf dem Gelände eines Kindergartens in der Geschwister-Scholl-Straße auf. Es wurden mehrere Werkzeuge entwendet. Der Wert des entstandenen Schadens kann noch nicht beziffert werden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Tätlich angegriffen
– Waltershausen
Weil eine 29-jährige Frau am Dienstagnachmittag in der Steinbachstraße auf offener Straße von einem 71-Jährigen tätlich angegriffen wurde, flüchtete sie sich in ihr Auto und sperrte sich ein. Die herbeigerufene Polizei konnte den Mann stellen und befragen. Hintergrund der eskalierenden Streitigkeit war das Nichtwegfahren der Frau von einem Parkplatz. Der Mann wollte dort Mäharbeiten durchführen. Gegen den älteren Herrn wurde Anzeige erstattet.

Ins Schleudern geraten
– Ohrdruf
Ein 27-jähriger Skoda-Fahrer geriet am Dienstagabend, gegen 21.40 Uhr, auf der B247 zwischen Ohrdruf und Gotha beim Durchfahren einer Linkskurve ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn, lenkte gegen und kam quer zur Fahnbahn in einem angrenzenden Straßengraben zum Stehen. Verletzt wurde zum Glück niemand. 600 Euro Sachschaden.

1,83 Promille
– Neudietendorf
Eine 56-jährige Mazda-Fahrerin kollidierte am Dienstagabend Am Hochheimer See beim Einbiegen in die Straße über eine Verkehrsinsel und beschädigte ein Verkehrsschild. Anschießend stellte sie ihren Pkw an einer Tankstelle ab und flüchtete. An ihrer Wohnanschrift konnte die Frau angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,83 Promille. Blutentnahme. Führerschein weg.

Vorfahrt missachtet
– Friedrichroda
Am Dienstag, gegen 17.00 Uhr, missachtete ein 84-jähriger Mazda-Fahrer an der Kreuzung Bahnhofstraße/Bergstraße die Vorfahrt und kollidierte mit einer 26-jährigen Skoda-Fahrerin. 5500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Pkw überschlagen
– Tonna
Am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, verunfallte ein 31-jähriger Nissan-Fahrer nach einem riskanten Überholmanöver auf der B176 zwischen Bad Langensalza und Gräfentonna. Der Mann überholte mehrere Autos, scherte auf Grund entgegenkommender Fahrzeuge wieder ein, übersteuerte jedoch das Fahrzeug und kam über die Gegenfahrbahn von der Straße ab. Auf dem angrenzenden Feld überschlug sich der Nissan und kam auf den Rädern zum Stehen. 10000 Euro Sachschaden entstanden. Der 31-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Bad Langensalza.

Achtung Schwerlasttransport
Am Donnerstag wird es in der Zeit von circa 21 Uhr bis circa 24 Uhr aufgrund eines Schwerlasttransportes zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen und temporären Vollsperrungen kommen. Hiervon betroffen sind im Bereich der B176 vor allem die Ortslage Gräfentonna und im Bereich der B 84 die Ortslage Bad Langensalza. Transportiert werden drei Flügel für eine Windkraftanlage im Windpark Kirchheiligen. Aufgrund der Länge des Transportes muss dieser die Ortslage Gräfentonna rückwärts durchfahren. Während dieser Zeit ist die Ortsdurchfahrt voll gesperrt. In Bad Langensalza wird es in Engstellen und Kurven- bzw. Kreuzungsbereichen zu Beeinträchtigungen und Sperrungen kommen. Wir bitten Anwohner und Autofahrer sich hierauf einzustellen. Der Verkehrswarndienst wird rechtzeitig durch die Polizei informiert.

Fensterscheibe beschädigt
– Bad Salzungen
Am 28.10.2014 brachte eine 39jährige Frau bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zur Anzeige, dass bereits am Abend des 25.10.2014 gegen 21.30 Uhr sie in ihrer Wohnung in der Dr.-Salvador- Allende-Straße durch einen lauten Schlag wach wurde. Bei einer Nachschau stellte sie fest, dass unbekannte Täter einen Stein gegen die Fensterscheibe geworfen hatten und diese dadurch beschädigt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 300 Euro.
– Kaltennordheim
Am 27.10.2014 gegen 15.00 Uhr schlugen unbekannte Täter zwei Glasscheiben der Hauseingangstür in der Tanner Straße ein. Die 55jährige Geschädigte befand sich im Haus, hörte auch den Schlag, konnte jedoch niemanden feststellen. Der Sachschaden an der Haustür beläuft sich auf 200 Euro.

Geschwindigkeitsverstöße an Schulbushaltestelle geahndet
– Urnshausen
Mehrere Bürger beschwerten sich beim Kontaktbereichsbeamten darüber, dass an der Bushaltestelle in der Bernshäuser Straße, an welcher der Schulbus abfährt, die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit nicht eingehalten wird. Am 29.10.2014 wurden aus diesem Grund in der Zeit von 7.00 bis 8.00 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei mussten die Beamten insgesamt 7 Geschwindigkeitsüberschreitungen feststellen. Der schnellste Fahrzeugführer wurde bei erlaubten 30 km/h mit 57 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren. Auf Grund der Vielzahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen im Bereich der Bushaltestelle, werden die Polizeibeamten in naher Zukunft dort wiederholt Geschwindigkeitskontrollen durchführen.

Verteilerstation besprüht
– Geisa
Unbekannte Täter besprühten am 29.10.2014 mittels grünes Farbsprays die Verteilerstation des Überlandwerk Rhön GmbH An der Ulster. An zwei Seiten wurde ein undefinierbarer Schriftzug in einer Größe von 1 x0,5 m angebracht. Sachdienliche Hinweise die zur Ergreifung der Täter dienen nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510 entgegen.

Kupferkabel entwendet
– Bad Liebenstein
Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom 27.10. zum 28.10.2014 insgesamt 40 m Kupferkabel aus einem Baustromkasten auf der Baustelle Unterem Sandberg. Der Entwendungsschaden wird mit 260 Euro beziffert.

Geldbörse aus Wohnung entwendet
– Barchfeld
Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom 25.10. bis 27.10.2014 vermutlich durch ein gekipptes Fenster Zutritt zu einer Wohnung im Sandweg und entwendeten eine Geldbörse mit zirka 350 Euro, sowie diversen Dokumenten.

Rollator entwendet
– Bad Salzungen
Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom 27.10. zum 28.10.2014 einen im Hausflur in der Michaelisstraße abgestellten Rollator der 77jährigen Geschädigten.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top