Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Schlägerei zwischen vier Männern
Gotha (LPI Gotha)
Zu einem handfesten Streit zwischen vier Männern im Alter von 24 bis 53 Jahre kam es am Montagabend in einem Lokal in der Eisenacher Straße. Ein 36-jähriger Mann und ein 24-Jähriger schlugen und traten nach einer vorangegangenen Streitigkeit auf zwei Männer (53 und 28 Jahre) ein. Beide Geschädigte kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Schläger wurden vor Ort festgestellt, wurden jedoch nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder nach Hause entlassen. Anzeige.

Fahrrad gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte stahlen am Montag, zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr, das schwarze Mountainbike eines 22-Jährigen, welches in der Leinastraße an der dortigen Brauerei an einem Zaun angeschlossen war. Das Bike der Marke HAI-BIKE hat einen Wert von 600 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Garage angegriffen
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte versuchten in der Nacht von Montag auf Dienstag gewaltsam die Garage einer 57-jährigen Frau in der Südstraße aufzubrechen. Dies misslang jedoch. Es wurde circa 150 Euro Sachschaden verursacht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfall der anderen Art
Gotha (LPI Gotha)
Am Montag, gegen 20.30 Uhr, ereignete sich auf der Bendastraße ein Verkehrsunfall zwischen einem 32-jährigen Skoda-Fahrer und einem bislang unbekannten cremefarbenen Pkw. Der Skoda-Fahrer parkte rückwärts aus einer Parklücke aus, übersah den unbekannten Pkw und kollidierte mit diesem. Kurioser Weise flüchtete der Unbekannte über die Humboldtstraße in Richtung Waltershäuser Straße. An dem Skoda entstand 1000 Euro Sachschaden. Bei dem 32-Jährigen wurde bei der Unfallaufnahme schließlich ein Atemalkoholwert von 0,58 Promille festgestellt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Gegen den Skoda-Fahrer wird nun wegen Trunkenheit ermittelt. Gegen den unbekannten Pkw ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht.

Parkplatzunfall
Gotha (LPI Gotha)
Ein 36-jähriger Hyundai-Fahrer kollidierte am Dienstagmorgen beim rückwärts Ausparken auf einem Parkplatz eines Hotels in der Ohrdrufer Straße mit einem vorbeifahrenden Audi eines 44-jährigen Mannes. Verletzt wurde niemand. 1500 Euro Sachschaden entstanden.

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Fahren unter Alkoholeinfluss
Kaltennordheim (PI Bad Salzungen)
Am 16.06.2014 gegen 07:35 Uhr wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen in der Ortslage Kaltennordheim der Fahrer eines Kleinkraftrades einer Verkehrskontrolle unterzogen. Grund der Kontrolle war der offensichtlich nicht bestehende Versicherungsschutz für das Kleinkraftrad. Bei der Kontrolle wurde auch festgestellt, dass der Führer des Kleinkraftrades unter Einfluss von Alkohol stand. Neben der Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde auch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen die 0,5 Promille – Grenze gegen den Führer des Kleinkraftrades eingeleitet.

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz
Kaltennordheim (PI Bad Salzungen)
Bei einer weiteren Kontrolle am 16.06.2014 gegen 09:30 Uhr wurde eine Führerin eines Kleinkraftrades festgestellt, welche nicht die erforderliche Haftpflichtversicherung für das Kleinkraftrad nachweisen konnte. Auch in diesem Fall wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gefertigt.

Dieseldiebstahl
Dietlas(PI Bad Salzungen)
In der Zeit vom 13.06.2014 bis zum 16.06.2014 haben unbekannte Täter aus einer in einen Waldstück neben der L 1022 abgestellten Forstmaschine ca. 100 Liter Diesel entwendet. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl tätigen können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter 03695/5510 in Verbindung.

Handy und Besitzerin haben sich wieder gefunden
Bad Salzungen (PI Bad Salzungen)
Ein ehrlicher Finder meldete sich am 16.06.2014 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen und gab ein Handy ab, welches er auf dem Parkplatz einer Verkaufseinrichtung aufgefunden hat.
Kurze Zeit später fand sich auch die Besitzerin des Handy auf der Dienststelle ein, so dass Handy und Besitzerin schnell wieder zueinander fanden.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top