Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

In Graben gerutscht
-Marksuhl
Am Donnerstag, gegen neun Uhr, kam ein 24-jähriger Toyota-Fahrer auf der Landstraße zwischen Förtha und Oberellen auf winterglatter Fahrbahn von der Straße ab, kollidierte mit einem Leitpfosten. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

Einbruch in PKW
-Steinbach
Einen Einbruch in einen PKW Peugeot nahmen Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen am Mittwoch, den 28.01.15, am Lutherdenkmal auf. Ein unbekannter Täter schlug die Beifahrerscheibe des abgestellten Fahrzeuges ein und entwendete die auf dem Beifahrersitz abgelegte Handtasche. Der Inhalt der Handtasche hatte einen Wert von ca. 500 Euro. Der Sachschaden wurde mit ebenfalls 500 Euro angegeben.

Einbruch in einen Lokschuppen
-Vacha
In den Lokschuppen des ehemaligen Bahnbetriebswerkes in Vacha drangen unbekannte Täter zwischen dem 27.01. und 28.01.15 ein. Die Täter hatten ein Fenster zur Werkstatt aufgehebelt und waren so in das Innere gelangt. Als Beutegut erlangten die Täter ein Kupferkabel, dessen Wert mit 50 Euro angegeben wurde. Der Sachschaden beträgt 200 Euro.

Verkehrsunfall ohne Verletzte
-Diedorf
Einen Verkehrsunfall, bei dem keine Personen verletzt wurden, nahm die Polizei am 28.01.2015 gegen 06:00 Uhr auf. Ein Suzuki und ein Seat befuhren die Hauptstraße aus Richtung Dermbach kommend in Richtung Kaltennordheim. Der Suzuki-Fahrer setzte zwar den Fahrtrichtungsanzeiger nach links, bog aber weder ab, noch versuchte er den vor ihm langsam fahrenden LKW zu überholen. Nachdem einige Abzweige passiert wurden, überholte schließlich der dahinter fahrende Seat-Fahrer. In diesem Moment bog jedoch der Suzuki-Fahrer nach links ab und stieß mit dem Seat zusammen. Der Sachschaden beträgt a. 3.500 Euro.

Haustür beschädigt
-Gotha
Am Mittwoch, gegen 21.00 Uhr, beschädigte ein 21-jähriger Mann augenscheinlich stark alkoholisiert die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Stölzelstraße. Der Grund für das Einschlagen der Tür ist noch unklar. Der Mann konnte in einer Wohnung des Hauses festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,11 Promille. In der Wohnung, die von einer 24-Jährigen bewohnt wird, wurden diverse Drogen und Drogenutensilien sichergestellt. Gegen beide Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Geldbörse entwendet
-Tabarz
Einer 46-jährigen Frau wurde am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Langenhainer Straße die Geldbörse entwendet. Die Frau hatte die Börse im Einkaufskorb gelegt. Der oder die Unbekannten nutzten eine günstige Gelegenheit und nahmen die Börse an sich. 300 Euro Beuteschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

28-Jähriger auf Diebestour
-Gotha
Ein 28-jähriger Mann machte sich am Mittwochabend auf Diebestour am Coburger Platz. Der Mann entwendete aus einem Einkaufsmarkt für mehr als 90 Euro Waren. Anschließend stahl er in einem weiteren Einkaufsmarkt einen Werkzeugkoffer. Hierbei wurde jedoch erwischt und der erste Diebstahl wurde aufgedeckt. Die Beute wurde zurückgebracht. Gegen den 28-Jährigen wird nun wegen zweifachen Diebstahl ermittelt.

Unter Drogeneinfluss
-Friedrichroda
Ein 34-jähriger Mazda-Fahrer geriet am Mittwochnacht in der Schweizer Straße in eine Verkehrskontrolle. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Drogentest vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Unfallflucht I – Zeugenaufruf
-Gotha
Eine 50-jährige VW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, die Pfortenstraße aus Richtung Gartenstraße kommend. Aus der Pfortenwallgasse kam von links ein bislang unbekannter Fahrradfahrer, welcher die Vorfahrt missachtete. Es kam zur Kollision, der Radfahrer stürzte hierbei. Anschließend verließ er unerlaubt die Unfallstelle. Beschreibung Radfahrer: – 170 cm groß – schlank – dunkle Oberbekleidung – graues Sweatshirt – Kapuze über den Kopf gezogen. Hinweise zum Unfall bzw. Radfahrer nimmt die LPI Gotha unter 03621- 781124 entgegen.

Unfallflucht II – Zeugenaufruf
-Gotha
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte am Mittwoch, zwischen 18.00 Uhr und 18.40 Uhr, beim Befahren der Weimarer Straße auf unbekannte Art und Weise mit dem am Straßenrand abgeparkten Opel eines 32-Jährigen. 5000 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top