Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: VanderWolf - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: VanderWolf - Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrsunfälle mit Sachschäden
-Geisa
Am 01.04.2015, 12.10 Uhr befuhr ein 25- jähriger Mann mit einem PKW Opel Antara die Landstraße zwischen Ketten und Apfelstädt. In einer Kurve kam der 25- Jährige mit seinem Fahrzeug nach links von seiner Fahrspur ab und stieß mit einem im Gegenverkehr fahrenden PKW VW Touran zusammen. Beide Fahrzeuge wurde beschädigt. Der Sachschaden am VW Touran betrug zirka 3000 Euro, am Opel entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Bad Salzungen: In der Lindigallee in Bad Salzungen ereignete sich am 01.04.2015, 15.10 Uhr ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 57- jährige Fahrerin eines VW Polo wollte mit ihrem PKW vom Bedienstetenparkplatz des Klinikums herunterfahren. Dabei beachtete sie den in Richtung Diakonie fahrenden Kleinbus nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Höhe des Gesamtschadens betrug zirka 1500 Euro.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
-Bad Liebenstein
Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen führten am 01.04.2015 Verkehrskontrollen in der Altensteiner Straße durch. Gegen 15.40 Uhr bemerkten die Beamten einen PKW Seat Ibiza, der kurz vor der Kontrollstelle wendete. Die Beamten nahmen die Verfolgung des PKW auf und konnte ihn in der Ortslage Schweina stoppen. Bei der Kontrolle gab die 32- jährige Fahrerin zu, dass sich nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
-Stadtlengsfeld
Am 01.04.2015 gegen 18.00 Uhr befuhr eine 54- jähriger Frau mit einem PKW VW Polo die Amtsstraße in Stadtlengsfeld. Beim Einparken auf der linken Fahrbahnseite der Einbahnstraße streifte sie einen dort geparkten PKW Nissan Micra und beschädigte diesen. Ein Zeuge hatte diesen Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des PKW gemerkt. Als die Fahrzeughalterin des PKW Nissan zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, erhielt sie von dem Zeugen den Hinweis auf den Unfall und verständigte die Polizei. Während der Unfallaufnahme stellte die Beamten fest, das Fahrerin des VW Polo einen Zettel am Nissan angebracht hatte und konnten so die 54- jährige Frau als verantwortliche Fahrzeugführerin ermitteln. Der entstandene Sachschaden am PKW Nissan betrug zirka 1500 Euro, am VW Polo betrug der Schaden zirka 500 Euro.

Hinweis der Polizei:
Eine Notiz am geschädigten Fahrzeug anzubringen ist nicht ausreichend, um einer Strafverfolgung wegen Verkehrsunfallflucht zu entgehen. Auf jeden Fall sollte man eine angemessene Zeit an der Unfallstelle verbleiben. Im Zweifelsfall sollte die Polizei informiert werden, das es zu einem Unfall gekommen ist.

Diebespaar gestellt
-Laucha
Mittwochabend, gegen 21.00 Uhr, wurde ein Pärchen beim Diebstahl in einem Vereinsheim in der Mechterstädter Straße erwischt. Ein 27-jähriger Mann und eine 31-jährige Frau betraten das Gebäude und nahmen eine Lederjacke mit, die sich später in einem Gebüsch wiederfand. Bei der weiteren Überprüfung durch Polizeibeamte wurden ein Iphone und eine Geldbörse gefunden, die aus einem Diebstahl aus einem Fitnesscenter in Schnepfenthal kurz zuvor stammen. Bei dieser Gelegenheit wurde auch der Diebstahl aus einem Pferdetransporter in Gotha auf dem Kranberg am Nachmittag geklärt. Denn auch Gegenstände aus dieser Tat fanden sich bei dem Pärchen. (kk)

Einbruch in Ruinengrundstück
-Gotha
Am Mittwoch, gegen 23.00 Uhr, gelangten fünf unbekannte Männer auf das Gelände des ehemaligen Krankenhauses in der Erfurter Landstraße. Hier betraten sie die leerstehenden und teilweise ungesicherten Gebäude. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Es wird wegen Hausfriedensbruch ermittelt.

Handtaschendiebstahl
-Gotha
Unbekannte nutzten am Mittwochabend, gegen 19.00 Uhr, eine günstige Gelegenheit, um einer 52-jährigen Frau beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Bürgeraue die Handtasche aus dem Einkaufskorb zu stehlen. Neben der Geldbörse waren auch mehrere Schlüsselbunde in der Tasche. Der Schaden wird auf circa 550 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ohne Kennzeichen
-Waltershausen
Ein 27-jähriger Kradfahrer befuhr am Donnerstagabend mit einem Sozius die Eisenacher Landstraße in Richtung BAB 4. Der Hondafahrer sollte einer Kontrolle unterzogen werden, da das Rücklicht defekt war. Außerdem befanden sich keine Kennzeichen an dem Zweirad. Der junge Mann flüchtete über das Gelände eines Schnellimbiss in Laucha und den Autohof über in Richtung Laucha. Später wurden das Moped und beide Personen in der Nähe versteckt festgestellt. Anzeige.

Radfahrer mit über zwei Promille
-Gotha
Mit 2,37 Promille war am Mittwochabend ein 33-jähriger Radfahrer unterwegs. Der Mann geriet in der Oststraße in eine Verkehrskontrolle. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab den hohen Alkoholwert. Blutentnahme. Anzeige.

Brandfall
-Tabarz
Vermutlich aufgrund eines elektrischen Defekts an einem Kühlschrank kam es am Mittwoch, gegen 12.00 Uhr, in einer Wohnung im Alexandrienweg zu einem Schwelbrand. Es wurden keine Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 20000 Euro. Eine Gefahr für umliegende Wohnungen und Personen bestand zu keiner Zeit.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung
Top