Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Einbruch in Firma
Ohrdruf (KPI Gotha)
Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt zu einem Firmeneinbruch in der
Hamburger Straße und bittet um Zeugenhinweise. Unbekannte brachen
gewaltsam in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein, durchwühlten
mehrere Räume und stahlen schließlich etwas Bargeld aus einer Kasse.
Anschließend verliesen der oder die Täter den Tatort in unbekannte
Richtung.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Einbrecher gefasst
Gotha (LPI Gotha)
Am Mittwochabend wurden durch aufmerksame Gartenbesitzer zwei
männliche Personen bei einem Garteneinbruch ertappt. Ein 18-Jähriger und
ein 14-Jähriger brachen in zwei Gärten einer Gartenanlage in der Uelleber
Straße ein, stahlen ein Radio, einen Duschkopf, einen Schraubenzieher und
einen Lichtschlauch. Der Gesamtwert beläuft sich auf circa 80 Euro. Ein
aufmerksamer Gartenbesitzer einer weiteren Gartenparzelle bemerkte die
Männer und rief die Polizei. Diese konnte die beiden Diebe fassen und die
Beute sicherstellen. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zusammengeschlagen
Gotha (LPI Gotha)
Ein 17-Jähriger wurde vermutlich auf Grund von Missverständnissen am
Mittwochabend im Tunnel des Bahnhofs Gotha zusammengeschlagen. Der
jugendliche Radfahrer begegnete zwei Bekannten (14, 18), grüßte mit einem
Kopfnicken und fuhr vorbei. Dieses Kopfnicken verstanden die beiden
Jugendlichen jedoch falsch, verfolgten den 17-Jährigen, rissen ihn von
seinem Rad und prügelten auf ihn ein. Anschließend flüchteten die beiden
Schläger. Der 17-Jährige kam mit massiven Verletzungen in ein
Krankenhaus. Anzeige.

Fahrraddiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Am Mittwoch, zwischen 14.15 Uhr und 17.15 Uhr, stahlen Unbekannte ein
weiß-schwarz-grünes Mountainbike der Marke Wildtail. Das Bike hat einen
Wert von circa 310 Euro und war im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses
in der Friemarer Straße abgestellt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Trunkenheitsfahrt
Waltershausen (LPI Gotha)
Ein 42-jähriger Ford-Fahrer geriet am Mittwochabend in der Bremerstraße in
eine Verkehrskontrolle. Es stellte sich heraus, dass der Mann mit 0,62
Promille am Steuer saß. Die Fahrt war hier zu Ende. Ein Bußgeldverfahren
wurde eingeleitet.

Vorfahrtsfehler
Gotha (LPI Gotha)
An der Einmündung Annastraße Ecke Schützenberg kam es am Mittwoch,
gegen 17.45 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen einem 52-jährigenToyota-Fahrer und einem 69-jährigen BMW-Fahrer. Der 52-Jährige übersah beim Einbiegen aus der Annastraße nach links auf den Schützenberg den vorfahrtsberechtigten BMW und kollidierte mit diesem. Verletzt wurde niemand. 6000 Euro Sachschaden.

Beim Ausparken hängen geblieben
Friedrichroda (LPI Gotha)
Eine 65-jähriger Nissan-Fahrerin streifte am Mittwochnachmittag beim
rückwärts Ausparken aus einer Parklücke am Friedrichsplatz den neben ihr
abgeparkten Mazda eines 30-jährigen Mannes. 2000 Euro Sachschaden
entstanden. Verletzt wurde niemand.

Fahrrad gestohlen – Zeugenaufruf
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha)
Unbekannte stahlen zwischen dem 20.06.2014 und dem 24.06.2014 auf
unbekannte Art und Weise aus dem Gemeinschaftsraum eines
Mehrfamilienhauses in der Straße des Friedens ein Damenfahrrad im Wert
von 200 Euro. Bei dem weinroten Rad handelt es sich um ein 15 Jahre altes
Bike mit der Aufschrift EXPLORER. Am vorderen Rahmen war ein
Kindersattel angebracht. Am Lecker befand sich ein schwarzer Metallkorb.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Verkehrsunfall
Moorgrund (PI Bad Salzungen)
Am 25.06.2014 gegen 14:25 Uhr ereignete sich in Gumpelstadt ein
Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Sattelzuges befährt die Hauptstraße und
folgt dabei der ausgeschilderten Umleitung. Beim Abbiegen in der
Umleitungsstrecke wird dabei der Eckpfosten eines Gartenzaunes
beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 900 Euro.

Verkehrsunfallflucht
Krayenberggemeinde (PI Bad Salzungen)
Am 25.06.2014 gegen 15:00 Uhr kam es in Dorndorf, Über der Sporthalle, zu
einem Verkehrsunfall. Durch den Fahrzeugführer eines dunkelfarbenen Pkw
wurde ein abgeparkter Pkw BMW beschädigt. Der Unfallverursacher verließ
pflichtwidrig die Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro.
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher tätigen
können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter
03695/5510.

Geschwindigkeitskontrollen
Krayenberggemeinde (PI Bad Salzungen)
Am 25.06.2014 führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen eine
Geschwindigkeitskontrolle in der Ortslage Dorndorf durch. Dabei wurden
zehn Verstöße festgestellt, die mit einem Verwarngeld geahndet wurden.
Des weiteren wurde ein Kradfahrer festgestellt, welcher die zulässige
Höchstgeschwindigkeit um 26 km/h überschritt. Der Fahrer des Krades
besitzt seine Fahrerlaubnis noch auf Probe. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige
wurde aufgenommen.

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz
Barchfeld – Immelborn (PI Bad Salzungen)
Durch Beamte der LPI Suhl wurde am 25.06.2014 gegen 14:10 Uhr in der
Ortslage Immelborn der Fahrer einer Schwalbe einer Verkehrskontrolle
unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass an der Schwalbe ein
Versicherungskennzeichen angebracht war, welches nicht für das Fahrzeug
ausgegeben war. Neben der Anzeige wegen des Verstoßes gegen das
Pflichtversicherungsgesetz wurde auch eine Anzeige wegen Urkundenfälschung
aufgenommen.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top