Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

Märchenburg aufgebrochen
-Witzelroda
In der Zeit vom 30.03.2015 bis 13.04.2015 begaben sich unbekannte Täter zur sogenannten Märchenburg, oberhalb der Agrargenossenschaft in Witzelroda. Hier rissen sie den Riegel des Vorhängeschlosses der Festungstür heraus und verursachten so einen Schaden von ca. 1200 Euro. Aus der Burg wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet. Personen, welche Hinweise zur Tatausführung oder den Tätern geben können, werden gebeten sich bei der PI Bad Salzungen oder dem Kontaktbereichsbeamten zu melden.

unter Drogeneinfluss gefahren
-Bad Salzungen
Ein 45jähriger Mann wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 15.04.2015 gegen 11:35 Uhr in Bad Salzungen, Werrastraße beim Führen seines Pkw Mazda unter Drogeneinfluss stehend festgestellt. Der Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Daraufhin wurde ein Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt. Dem Herrn wurde die Weiterfahrt vorerst untersagt und es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Mitfahrer leicht verletzt
-Bad Salzungen
Ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des sogenannten Alten Krankenhauses ereignete sich gegen 14:00 Uhr, wobei ein Mitfahrer leicht verletzt wurde und ein Gesamtsachschaden von ca. 7000 Euro entstand. Ein Pkw Mercedes fuhr aus Richtung Langenfelder Straße auf das Gelände und ein Pkw Skoda wollte das Gelände von links kommend über die Langenfelder Straße verlassen. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Die Skoda-Fahrerin gab an, dass sie durch die Sonne geblendet wurde. Eine Mitfahrerin im Pkw Mercedes wurde im Gesicht leicht verletzt.

Kontrolle beim Kindergarten
-Vacha
Beamte der PI Bad Salzungen kontrollierten in der Zeit von 07:00 Uhr bis 08:00 Uhr im Bereich des Kindergarten in Vacha die Sicherung von Kindern in Kraftfahrzeugen. Es wurden sechs Verstöße im Bezug auf das nicht ordnungsgemäße Sichern von Kinder festgestellt und geahndet.

Dreiste Diebinnen
-Bad Liebenstein
Unter einem Vorwand bedrängten zwei weibliche Personen gegen 14:00 Uhr einen im Rollstuhl sitzenden Kurgast in der Parkanlage nähe der Heinrich- Mann-Straße. Sie zeigten ihm eine Liste mit Namen und Geldbeträgen und fragten ihn nach Geld. Dabei fassten sie ihn immer wieder an. Der Kurgast gab ihnen kein Geld und als die beiden Frauen weggingen, stellte er wenig später fest, dass die Beiden ihm seine Armbanduhr vom Handgelenk entwendet hatten. Die Uhr war sehr wertvoll. Personen, welche ebenfalls von den Frauen angesprochen wurden oder die diese Frauen gesehen haben, werden dringend gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Salami im Laden verspeist
-Waltershausen
Ein 34-jähriger Mann betrat am Mittwochabend in der August-Trinius-Straße einen Einkaufsmarkt, um seinem Einkauf nachzugehen. Er nahm eine Minisalami aus dem Regal und verzehrte sie noch im Laden. Dann ging er sich zur Kasse, bezahlte seinen Einkauf und verließ das Geschäft. Die gegessene Salami jedoch bezahlte er nicht. Anzeige.

Betrunkener Radfahrer
-Gotha
Ein 54-jähriger Radfahrer geriet am Donnerstag, gegen 01.30 Uhr, in der Oststraße in eine Verkehrskontrolle. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,90 Promille. Eine Blutentnahme und Anzeige waren die Folge.

Kollision beim Aussteigen
-Gotha
Ein 30-jähriger Daimler-Fahrer parkte am Donnerstagmorgen in der Cosmarstraße mit seinem Lkw zum Entladen am Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Uelleber Straße. Eine 45-jährige VW-Fahrerin befuhr die Cosmarstraße aus Richtung Waltershäuser Straße kommend in Richtung Uelleber Straße. Die 45-Jährige fuhr an dem Lkw vorbei. Als sie auf Höhe des Führerhauses war, öffnete der 30-Jährige die Tür. Diese kollidierte daraufhin mit dem rechten Außenspiegel des VW. Es entsteht Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Personen werden nicht verletzt.

Seitliche Berührung
-Gotha
Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 08.15 Uhr, die Sonneborner Straße aus Richtung Eisenacher Straße kommend. Eine 30- jährige Opel-Fahrerin befuhr die Sonneborner Straße in Richtung Eisenacher Straße. In einer Linkskurve kam es zu einer leichten seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden von insgesamt 900 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
-Leinatal
Auf der K50N zwischen Gospiteroda und Boxberg kollidierte am Donnerstag, kurz nach sechs Uhr eine 53-jährige Skoda-Fahrerin im Gegenverkehr mit einem dunklen bislang unbekannten Pkw. Beide Außenspiegel der Fahrzeuge trafen sich. Der Unbekannte fuhr in Richtung Gospiteroda weg, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise erbittet die LPI Gotha unter 03621-781124.

Vollsperrung nach Verkehrsunfall
-Gotha
Ein 67-jähriger Honda-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 16.15 Uhr, die Dr.- Troch-Straße aus Richtung B247 in Richtung Harjesstraße. Ein 26-jähriger Honda-Fahrer fuhr aus einer Firmenausfahrt, übersah den vorfahrtsberechtigten 67-Jährigen. Es kam zur Kollision beider Pkw. Die 65- jährige Beifahrerin im Honda wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 8000 Euro. Die Straße war für eine Stunde voll gesperrt.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung
Top