Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia:  nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: nmann77

Polizeiberichte aus der Region

Parkplatzunfall
-Bad Liebenstein
Am 19.04.2015, 13.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz Altenstein in Schweina ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 76- jähriger Fahrer eines PKW Opel Astra wollte seinen PKW rückwärts einparken. Dabei beachtete er den hinter ihm stehenden PKW Opel Corsa nicht und stieß mit diesem zusammen. Der Corsa wurde im Frontbereich beschädigt, die Schadenshöhe betrug zirka 1500 Euro. Im Heckbereich des Opel Astra entstand ein Schaden von zirka 600 Euro.

Motorradfahrer gestürzt
-Springen
Ein 47- jähriger Fahrer eines Motorrades Kawasaki stürzte am 19.04.2015, 14.35 Uhr auf der Straße zwischen Kambachsmühle und Springen und verletzte sich dabei. In einer Linkskurve brach das Hinterrad des Motorrades plötzlich aus und der 47- Jährige kam mit dem Motorrad zu Fall und in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Motorrad rutschte unter die Leitplanke und verkeilte sich unter der Planke. Der 47- jährige Mann wurde ebenfalls leicht eingeklemmt. Der Motorradfahrer wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Bad Salzungen eingeliefert. Der Schaden am Motorrad betrug zirka 4000 Euro und das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Mit Drogen vor der Polizei geflüchtet
-Barchfeld
Am 20.04.2015, 00.30 Uhr bemerkten Polizeibeamte auf dem Gelände der Tankstelle in der Liebensteiner Straße in Barchfeld 2 Fahrradfahrer. Die Fahrradfahrer bemerkten den Streifenwagen ebenfalls und versuchten über einen Wirtschaftsweg zu flüchten. Die Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf und konnten einen Radfahrer stellen. Bei der Durchsuchung des 27- jährigen Radfahrers fanden die Beamten 2 Tütchen mit Betäubungsmitteln und ein feststehendes Einhandmesser. Ein Drogentest bei dem Radfahrer reagierte positiv auf Amphetamin und Methamphetamin. Die Betäubungsmittel und das Messer wurden sichergestellt. Gegen den 27- Jährigen wurde eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Wegen dem Mitführen des Messers wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz gefertigt.

Versuchter Einbruch in Immobiliencenter
-Gotha
Unbekannte versuchten vergangenes Wochenende in ein Bürohaus einer Immobilenfirma am Hauptmarkt einzubrechen. Aus unbekannten Gründen gelang dies jedoch nicht. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens können bis dato keine Angaben gemacht werden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Verkehrskontrolle mit Folgen
-Gotha
Ein 34-jähriger VW-Fahrer geriet am Sonntag, gegen 23.30 Uhr, in der Humboldtstraße in eine Verkehrskontrolle. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,79 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeige.

Auffahrunfall
-Gotha
Am Montag, gegen 07.00 Uhr, kam es auf der Kindleber Straße an der Berufsschule zu einem Zusammenstoß zwischen einer 44-jährigen Audi- Fahrerin und einem 33-jährigen Ford-Fahrer. Aus Unachtsamkeit fuhr die 44- Jährige auf den vorausfahrenden Ford auf. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Mit Betonpollern kollidiert
-Ohrdruf
Eine 45-jährige Frau befuhr am Montag, gegen 06.00 Uhr mit ihrem Lkw VW T5 die Marktstraße. Sie fuhr nach rechts in Richtung Hohenkirchener Straße. Dabei übersah sie die rechtsseitige Fahrbahnbegrenzung, die aus mehreren konischen Betonpollern bestand. In der weiteren Folge stieß sie mit ihrer rechten Fahrzeugseite an einen Betonpoller und riss diesen dadurch aus der Straßenverankerung. Verletzt wurde niemand. Am fahrbereiten Fahrzeug entstand Sachschaden von circa 1500 Euro.

Aufgefahren
-Gotha
Eine 39-jährige Opel-Fahrerin und ein 35-jähriger Renault-Fahrer befuhren am Sonntagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, hintereinander die Stielerstraße in Richtung Fichtestraße. An der Kreuzung Stielerstraße/Fichtestraße hielt die 39-Jährige an einer roten Ampel an. Der nachfolgende Renault bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Opel auf. Es wurden keine Personen verletzt. 3500 Euro Sachschaden entstanden.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung
Top