Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Diebstahl aus Kultur- und Jugendzentrum
Gotha (ID Gotha)
Am 28.06.2014 gegen 02:30 Uhr brachen Unbekannte in ein Gebäude der
Stadtverwaltung Gotha in der Schäferstraße ein.
Durch ein Fenster, welches zerstört wurde, verschafften sich die Täter Zutritt
zum Inneren und durchsuchten hier die Räumlichkeiten.
Aus einem Gemeinschaftsraum wurde ein Empfänger, ein Videoprojektor
und Süßigkeiten entwendet.
Der entstandene Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei
Gotha unter Tel.: 03621/781124 zu melden.

Versuchter PKW Diebstahl
Gotha (ID Gotha)
In der Nacht von Freitag zu Samstag versuchten bisher Unbekannte in der
Schubertstraße in Gotha einen Trabant zu stehlen. Nachdem es misslang,
die Beifahrertür aufzubrechen, wurde eine Scheibe eingedrückt und
anschließend versucht den Wagen zu starten. Da alle Versuche scheiterten,
blieb den Tätern lediglich eine Fotokamera aus dem Inneren als Diebesgut
übrig.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei
Gotha unter Tel.: 03621/781124 zu melden.

Einbruch in Einfamilienhaus
Tabarz (ID Gotha)
In den Abendstunden des 28.06.2014 brachen Unbekannte in ein
Einfamilienhaus in Tabarz in der Schulstraße ein.
Durch das Einschlagen eines Fensters verschafften sich die Einbrecher
Zutritt zum Haus. Anschließend durchsuchten sie die Räume und
durchwühlten diese. Die Diebe entwendeten zwei Blechkassetten im Wert
von etwa 100 Euro. Der verursachte Schaden beträgt etwa 1000 Euro.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei
Gotha unter Tel.: 03621/781124 zu melden.

Unfall im Gegenverkehr
Leina (ID Gotha)
Auf der Kreisstraße 14 zwischen Leina und Cumbach kam es am 28.06.2014
gegen 17:00 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Skodafahrer und einer
Kiafahrerin. Beide berührten sich auf der schmalen Straße mit den
Außenspiegeln. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde bei dem 57-
jährigen Skodafahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein anschließender Test
ergab 0,9 Promille. Sein Führerschein wurde eingezogen und eine Anzeige
erstattet.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei
Gotha unter Tel.: 03621/781124 zu melden.

Unfallflucht
Gotha (ID Gotha)
Am 29.06.2014 gegen 04:20 Uhr ereignete sich in der Mönchelsstraße ein
Verkehrsunfall. Ein silberner Smart befuhr die Mönchelsstraße in Richtung
Huttenstraße und rammte einen dort, am Straßenrand geparkten Daihatsu.
Der Smartfahrer flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Der
entstandene Schaden beträgt etwa 2000 Euro.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei
Gotha unter Tel.: 03621/781124 zu melden.

Fahren ohne Führerschein
Möhre (PI Bad Salzungen)
Bei einer Streifenfahrt bei Möhra fiel Beamten der Polizeiinspektion Bad
Salzungen am Freitag den 27.06.2014 gegen 10:15 Uhr ein verdächtiger
Transporter auf. Als das Fahrzeug kontrolliert werden sollte, reagierte der
Fahrzeugführer nicht auf die Anhaltesignale und fuhr einfach weiter. Da der
Fahrzeugführer seinen Lkw nach einer kurzen Verfolgungsfahrt auf einem
Grundstück abstellte, konnte dort dem Sachverhalt auf den Grund gegangen
werden. Es stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker keine Fahrerlaubnis
besitzt. Eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde gefertigt.

Drogen am Steuer
Bad Salzungen (PI Bad Salzungen)
Ein Mercedes Benz wurde am Samstag, den 28.06.2014 gegen 07:00 Uhr in
Bad Salzungen, Bahnhofstraße einer Kontrolle unterzogen. Auch hier konnte
der Fahrzeugführer, der aus Berlin stammte, keine Fahrerlaubnis vorweisen.
Bei der nachfolgenden genaueren Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass
der Fahrer zudem noch unter Einfluss illegaler Betäubungsmittel stand.
Später wurden diese dann auch aufgefunden. Auch sein Beifahrer, der aus
Bad Salzungen stammt, war in Besitz illegaler Substanzen. Der Fahrer
musste sich einer Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen unterziehen.
Anzeigen zu den einzelnen rechtswidrigen Taten wurden gefertigt.

Sachbeschädigung an einem Kfz
Bad Salzungen (PI Bad Salzungen)
Eine Anzeige zu einem beschädigten Pkw Ford wurde am 28.06.2014 in der
Pi Bad Salzungen aufgenommen. Unbekannte hatten in der Nacht vom
Freitag zum Samstag in der Clara Zetkin Straße den abgestellten Pkw
vermutlich mit einem Fußtritt in die Heckklappe beschädigt. Der entstandene
Sachschaden wird auf mindestens 200,- Euro geschätzt.

Unfallflucht
Kaltennordheim (PI Bad Salzungen)
Eine Unfallflucht in Kaltennordheim wurde der Polizei Bad Salzungen am
28.06.2014 angezeigt. Eine junge Frau hatte ihren Pkw Nissan vom
Donnerstag zum Freitag in der Meininger Straße in Kaltennordheim geparkt.
Vermutlich parkte vor ihr ein Fahrzeug mit Anhängerkupplung, welches beim
Ausparken zurücksetzte und dabei das Kennzeichen und die Stoßstange
des Nissan beschädigte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von
mindestens 350 Euro. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top